Alumni News 02-2018

Unsere Schlagzeilen


51. Jahrestag der Universität Ulm
„In Ulm wird Spitzenforschung gelebt“


Mit Antrittsvorlesungen, Promotionspreisen und einem Festvortrag des Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft, Professor Otmar D. Wiestler, hat die Universität Ulm am Freitag ihren 51. Jahrestag gefeiert. Zu den Höhepunkten des Festakts zählten weiterhin die Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Universität Ulm an ihren ehemaligen Präsidenten, Professor Karl Joachim Ebeling, sowie die Auszeichnung von Professor Dieter Kurz, ehemals Vorsitzender des Universitätsrats, als Ehrensenator.
mehr... 

Foto: Elvira Eberhardt / Uni Ulm

Alumni News


Das neue Career Center
Interessante Möglichkeiten für Unternehmen und Studierende 


Im April wurde das neue Career Center by JobTeaser auf der Webseite des Career Service der Universität Ulm eingebunden. Sowohl Unternehmen als auch Studierenden eröffnet das Tool viele neue Möglichkeiten.
mehr...

Initiative „Make it in Ulm“ soll internationale Alumni an die Region binden

Unter dem Motto «Make it in Ulm» wirbt die Universitätsstadt an der Donau um ausländische Fachkräfte. Alle Aktivitäten rund um die Anwerbung und Bindung ausländischer Spezialisten werden unter dieser neuen Dachmarke gebündelt. Alumni aus dem Ausland sollen bessere Chancen erhalten, um nach ihrem Abschluss am Hochschulort zu bleiben. Für Unternehmen sollen Wege eröffnet werden, ihren Fachkräftebedarf auch mit Alumni aus dem Ausland zu decken.
mehr (Video auf  YouTube)...

Foto: IHK Ulm

Fokus Forschung


Nobelpreisträgertreffen in Lindau
Ulmer Forscher mit dabei


Bei der 68. Nobelpreisträgertagung am Bodensee sind sowohl Nachwuchsforscherinnen als auch etablierte Wissenschaftler der Universität Ulm mit dabei. Vom 24. bis zum 29. Juni treffen in der neu renovierten Inselhalle in Lindau rund 600 ausgezeichnete Studierende, Doktoranden und Postdocs aus der ganzen Welt auf 39 Nobelpreisträger aus dem Gebiet der Medizin und Physiologie.
mehr...

Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg

Laserdioden erobern das Smartphone
VCSEL Day 2018 an der Universität Ulm


Berührungslos tasten sie Gesichter ab, erkennen Gesten und erfassen Bewegungen. Vertikal emittierende Laserdioden sind heute allgegenwärtig. Die sogenannten VCSEL - die in Fachkreisen geläufige englische Abkürzung wird gesprochen wie "Wixel" - finden sich nicht nur in Smartphones und Computermäusen, sondern auch in hochautomatisierten Fahrzeugen und Fertigungsstraßen. Dieser besonderen Laserlicht-Technologie, die hochempfindlich und materialschonend zugleich ist, widmet sich der 11. VCSEL Day 2018. Die europäische Fachtagung fand vom 12. bis zum 13. April an der Universität Ulm statt.
mehr...

Foto: Institut für Optoelektronik / Uni Ulm

Neuer SFB: Großer Erfolg für Ulm und Jena
Nachhaltige Energiewandler nach dem Vorbild der Natur


Eine weitere Stärkung ihrer chemischen Forschungsbereiche erfahren jetzt die Universitäten in Ulm und Jena. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 18. Mai bekanntgegeben, dass sie den gemeinsamen Sonderforschungsbereich / Transregio (SFB/TRR) 234 „CataLight“ in den nächsten vier Jahren fördert.
mehr...

Foto: Elvira Eberhardt / Uni Ulm

Studium und Lehre


Studierende in die USA und Kanada verabschiedet
Seit fast 40 Jahren erfolgreicher Austausch


Tschüss Deutschland – Hello America! 15 Studierende der Uni Ulm sind in ihr Austauschjahr in den USA und Kanada verabschiedet worden. Dort werden die Studentinnen und Studenten aus der Ulmer Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften nicht nur Vorlesungen hören und einen „Master of Science“-Abschluss erwerben, sondern auch als „Teaching Assistants“ arbeiten und beispielsweise Tutorien geben.
mehr...

Foto: Elvira Eberhardt / Uni Ulm

Start der Supercomputing-Akademie
Ein neues Weiterbildungsangebot schult Ingenieure und Informatiker im Umgang mit Höchstleistungsrechnern


Elektroautos, leisere Flugzeuge, effizientere Kraftwerke – viele Entwicklungen sind heute ohne Supercomputer nicht denkbar. Höchstleistungsrechner spielen in der Produktentwicklung und im Design eine entscheidende Rolle. Ingenieurinnen und Ingenieure nutzen Supercomputer zu Simulationsberechnungen mit hochkomplexen Anforderungen. Die Anwendungsfelder solcher Simulationen sind weit gestreut: Meteorologie, Windenergie oder Medizin, um nur einige zu nennen. Allerdings ist die Nutzung und Programmierung von Supercomputern alles andere als trivial.
mehr...

Foto: Supercomputing Akademie

Lebenslanges Lernen


Die Uni Ulm bietet für Personen im Berufsleben verschiedene Möglichkeiten, um sich auch nach abgeschlossenem Studium berufsbegleitend weiterzubilden. Die Angebote reichen dabei von kleinen Workshops und Vortragsveranstaltungen über Kurse mit Zertifikatsabschluss bis hin zu berufsbegleitenden Masterstudiengängen. Suchen Sie sich Ihr passendes Angebot für Ihre persönliche Lerneinheit und beachten Sie die verschiedenen Anmeldefristen.


Weiterbildungskurse der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik


11.-12.09.2018
Kommunikation für Aktuare

11.-12.09.2018
Funktionsweise und Anwendung von stochastischen Modellen in der Lebensversicherung

30.09.-07.10.2018
Kompaktseminar Notfallmedizin

04.-05.10.2018
Data Analytics - "Wie Versicherer ihre Daten intelligent nutzen können"

08.10.2018
Good Manufacturing Practice - Basistraining

13.10.2018
Kursbeginn: Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

15.10.2018
Kursbeginn: Medizin für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler

12.11.2018
Good Manufacturing Practice - Intensivtraining

05.12.2018
Kursbeginn Fernkurse "Finanz- und Aktuarwissenschaften" WiSe 2018/19

Mehr Informationen

Weiterbildung neben dem Beruf an der Universität Ulm über die SAPS

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) der Universität Ulm bietet für Berufstätige mit ersten Hochschulabschluss (Bachelor oder höher) berufsbegleitende Masterstudiengänge sowie einzelne Zertifikatskurse auf Master Niveau an. Die Masterstudiengänge sind modular aufgebaut und können ortsunabhängig dank Blended Learning (80 % Online und 20 % Präsenz) und zeitlich flexibel absolviert werden.

Masterstudiengänge neben dem Beruf:

1. Business Analytics (M.Sc.) berufsbegleitend, Anmeldefrist: 15. Januar 2019
Zertifikatskurs    "Business Analytics Drives Innovation", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Business Process Management", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Grundlagen Business Analytics", Anmeldefrist: 15. September 2018

2. Innovations- und Wissenschaftsmanagement (M.Sc.) berufsbegleitend, Anmeldefrist: 15. Januar 2019
Zertifikatskurs    "Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Spezialthemen des Innovationsmanagements: Design Thinking", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Grundlagen des Wissenschaftsmanagements", Anmeldefrist: 15. September 2018

3. Sensorsystemtechnik (M. Sc.) berufsbegleitend, Anmeldefrist: 15. Januar 2019
Zertifikatskurs    "Entwurfsmethodik eingebetteter Systeme/Design Methodology of Embedded Systems"(DE o. EN), Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "High Frequency Microsystems" (ENGLISCH), Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Management Aspects of Systems Engineering" (ENGLISCH), Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Wireless Sensor Networks"(ENGLISCH), Anmeldefrist: 15. September 2018

4. Aktuarwissenschaften (M.Sc.) berufsbegleitend, Anmeldefrist: 15. Januar 2019
Zertifikatskurs    "Grundlagen der wert- und risikoorientierten Unternehmenssteuerung", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Prozesse im Risikomanagement von Versicherungsunternehmen", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Schadenversicherungsmathematik", Anmeldefrist: 15. September 2018

5. Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften (M.Sc.) berufsbegleitend, Anmeldefrist: 15. Januar 2019
Zertifikatskurs    "Arzneimittelzulassung und Recht", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Biosensoren", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Methoden der Molekularbiologie", Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Stammzellen und regenerative Medizin", Anmeldefrist: 15. September 2018

Einzelne Zertifikatskurse neben dem Beruf:
Zertifikatskurs    "Grundlagen der Mathematik",  Anmeldefrist: 25. August 2018
Zertifikatskurs    "Introduction to Radio Frequency Engineering" (ENGLISCH), Anmeldefrist: 15. September 2018
Zertifikatskurs    "Grundlagen des Lehrens", Anmeldefrist: 15. September 2018

Alle Zertifikatskurse von A-Z finden Sie auf der Webseite der SAPS


Der SAPS Newsletter 02 | 2018 erschien im Juli 2018 und enthält unter anderem folgende Themen:

-    Qualitätssiegel: Akkreditierung aller vier berufsbegleitenden Masterstudiengänge der Universität Ulm
-    Berufsbegleitende Weiterbildung unter einem Dach: Startschuss für gemeinsame Einrichtung der Hochschule Ulm und der Universität Ulm
-    Die Geschäftsführerin der SAPS, Dr. Gabriele Gröger, als stellvertretende Sprecherin in den AG-E-Sprecherrat gewählt

Zum aktuellen SAPS Newsletter


ZAWIW
Herbstakademie 2018 – Teilhabe und Zusammenhalt in der Gesellschaft
17. - 21.09.2018
zum Programmheft (PDF Download)

Veranstaltungshinweise


Alle Veranstaltungen der Universität Ulm

finden Sie hier.