Analoge Schwarz-Weiß-Fotografie


Bild: Esther Hagenmaier

Auch wenn es heute Profidrucker gibt, die qualitativ hochwertige Schwarz-Weiss-Prints erstellen , so hat doch eine von Hand entwickelte Fotografie noch eine ganz andere Qualität. Und es gibt nach wie vor Dinge, die am Rechner nicht erzeugt werden können, die in der Dunkelkammer jedoch ein Leichtes sind. Ein Beispiel ist die kameralose Fotografie: das direkte Arbeiten mit Licht und ohne Negativ (Fotogramme).

Mit dem Raum 348 im Uni-Bereich N25 steht ein kleines, aber gut ausgestattetes Schwarz-Weiß-Labor zur Verfügung. An dem Vergrößerungsgerät können Negative vom Kleinbild bis zum Großformat verarbeitet werden.

Technische und künstlerische Betreuung, Info:
Esther Hagenmaier, neuraum[at]esther-hagenmaier.de
Klaus Schmidtke, mail[at]pet2002.net     tel 0179 - 214 69 36