Informationen zur Klausur

  • Die erste Klausur findet am Donnerstag, den 06.03.14 von 14h bis 16h statt. Die zweite Klausur findet am Montag, den 14.04.14 von 10h bis 12h statt.
  • Die Vorleistungen wurden im Hochschulportal verbucht. Bei bestandener Vorleistung ist ab sofort bis zum Ende der Anmeldungsfrist eine Klausuranmeldung möglich. Bei plötzlicher Erkrankung nach Ende der Anmeldefrist sollte man so früh wie möglich die ärztliche Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit beim Studiensekretariat einreichen.
  • Taschenrechner sind zur Klausur nicht zugelassen. Alle Arten von Mobiltelephonen, Computern und internetfähigen Geräten sind nicht zugelassen (insbesondere keine Geräte mit Möglichkeit zu GSM-, Bluetooth- oder WLAN-Verbindungen). Die vorgenannten Geräte dürfen auch nicht als Uhr verwendet werden. Wem die Uhr im Hörsaal nicht genügt, der sollte eine Armbanduhr oder einen Funkwecker mitbringen.
  • Zur Klausur ist ein beidseitig beschriebenes DIN-A4-Blatt mit beliebiger Beschriftung zugelassen. Das Blatt muss ohne Hilfsmittel (wie etwa Lupe, farbige Folien, etc.) lesbar sein. Insbesondere darf das Blatt Skizzen enthalten, farbige Hervorhebungen und Beschriftungen sind ebenfalls erlaubt. Das Anbringen von Haftnotizen (egal ob beschriftet oder unbeschriftet) oder ähnlichem ist nicht erlaubt.
  • Die Klausur ist offen. Man hat die freie Wahl zwischen dem ersten und zweiten Termin. Es wird empfohlen den ersten Termin wahrzunehmen. 
  • Die Klausuren müssen mit einem dokumentenechten Stift in schwarz oder blau bearbeitet werden (also z.B. kein Bleistift). Insbesondere die Farben rot und grün sind nicht zugelassen.
  • Nur Klausuren von angemeldeten Teilnehmern, die sich durch einen gültigen Studentenausweis ausweisen können werden gewertet.
  • Während der Klausur ist das Nachfragen beim Aufsichtspersonal ausdrücklich erlaubt. Prinzipiell sind alle Fragen (insbesondere zum Ablauf und den Fragestellungen der Klausur) zulässig. Manche Fragen (etwa nach Lösungen oder deren Korrektheit) werden allerdings nicht beantwortet.
  • Das Papier für die Klausur wird gestellt. Bitte für jede Aufgabe ein neues Blatt verwenden. Längere Lösungen, sowie Teilaufgaben können auf der Rückseite von Blättern fortgeführt werden.
  • Lösungsvorschläge zur ersten und zur zweiten Klausur sind auf Anfrage bei Michael Harder verfügbar.

Links

Zurück zur Hauptseite der Vorlesung.