Tag der Lehre 2021 - Der digitale Weg zum Ziel

Seit dem Frühjahr 2020 hat die Digitalisierung in der Lehre in allen Hochschulen einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Auch an der Universität Ulm haben die Lehrenden viele gute Ideen zur Online-, Hybrid- oder Kombilehre erfolgreich in die Tat umgesetzt. Der Tag der Lehre 2021 macht diese erfolgreichen Konzepte und die daraus gewonnenen Erfahrungen sichtbar.

Präsentieren Sie unter dem Motto "Der digitale Weg zum Ziel" auch Ihre Erfahrungen und Ideen zur Umsetzung Ihrer Online-Lehre, verraten Sie uns Ihre Erfolgrezepte und Lessons Learned und lassen Sie sich am Tag der Lehre 2021 inspirieren!

Programm

Der Tag der Lehre 2021 findet virtuell über Zoom statt. Für die Pausen wird es einen Zoom-Begegnungsraum geben.

 9:00- 9:15 Offizielle Begrüßung
 9:15-10:00 Online Keynote von Julius David Friedrich (Hochschulforum Digitalisierung/CHE) inklusive Diskussion
10:15-11:45

Vortragssession:
Good Practices, Leuchttürme & Lessons Learned zur digitalen Lehre

12:00-13:30

Workshops in der Mittagspause

13:45-14:45

Virtuelle Podiumsdiskussion
"Der digitale Weg zum Ziel: Perspektiven für die Hochschullehre"

14:45-15:00 Auswertung und Abschluss

Call for Papers

Nehmen Sie die Chance wahr und zeigen Sie Ihr Engagement und Ihre kreativen Ideen und Konzepte zum Lehren und Lernen an der Universität Ulm!

Präsentieren Sie unter dem Motto "Der digitale Weg zum Ziel" auch Ihre Erfahrungen und Ideen zur Umsetzung Ihrer Online-Lehre, verraten Sie uns Ihre Erfolgsrezepte und Lessons Learned und lassen Sie sich am Tag der Lehre 2021 inspirieren! In diesem Jahr können Sie sich zu diesen Beitragsarten anmelden:

Online-Vortrag

Halten Sie einen Kurzvortrag (15 Minuten), in dem Sie Ihre Erfahrungen, Ihre Ideen, Ihre Konzepte oder Überlegungen zur digitalen Lehre vorstellen.

Workshop in der Mittagspause

In einem maximal 1,5stündigen Kurzworkshop stellen Sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihre Idee, Ihr Konzept oder Ihre Praxistipps ausführlich und in einem interaktiven Format vor.

Podiumsdiskussion

In der virtuellen Podiumsdiskussion haben Sie zusammen mit den geladenen Diskutant*innen die Möglichkeit, sich mit Ihrere Meinung, Ihren Erfahrungen und Ihren Ideen in die Diskussion miteinander und mit dem Publikum einzubringen.

So sind Sie dabei!

Bitte reichen Sie Ihren Beitrag bis spätestens 31. Oktober 2021 mit folgenden Informationen über das entsprechende Online-Formular ein:

  • Titel Ihres Vortrags bzw. Workshops
  • ein maximal 300 Wörter umfassendes Abstract, das Ihr Konzept, Ihre Idee, Ihre Erfahrung oder Ihr Best Practice zusammenfasst
    >>> Abstract und Titel werden im Abstractband zum Tag der Lehre 2021 veröffentlicht
  • zusätzlich für einen Workshop: maximale Teilnehmendenzahl, Ziele Ihres Workshops und eine kurze Ablaufskizze
  • Bei der Bewerbung um einen Diskussionsplatz in der Podiumsdiskussion bitten wir Sie um eine kurze Beschreibung zu Ihrer Person sowie ein Statement zur Zukunft der digitalen Hochschullehre

Wir möchten ausdrücklich auch Studierende zur Einreichung von Beiträgen auffordern: Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Perspektive in die Diskussion um die Lehre einbringen!

Eine Auswahl und thematische Einteilung der Beitragseinreichungen erfolgt bis Mitte November 2021. Zu diesem Zeitpunkt startet auch die Anmeldephase für den Tag der Lehre 2021 für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne eigenen Beitrag.