Unterstützende Angebote empfehlen

Auf welche Maßnahmen können Studierende zurückgreifen, um ihren Studienerfolg zu erhöhen?


Falls Ihre Studierenden noch mehr Unterstützung benötigen, können Sie Ihnen die in der Grafik aufgeführten Angebote der Universität Ulm empfehlen. Diese können einen direkten Einfluss auf den Lernerfolg haben aber auch einen indirekten. Wieder können die Merkmaler Ihrer Studierenden durch diese Angebote in positiver Weise beeinflusst werden, was sich wiederum positiv auf deren Lernerfolg auswirkt.
Genauere Informationen über die Inhalte dieser Angebote finden Sie auf dieser Seite.

Trainingscamp

Das Trainingscamp kann die Studierenden über Ihre Lehre hinaus unterstützen!
Durch die Teilnahme am Trainingscamp finden sich Ihre Studierenden leichter im universitären Alltag zurecht. Zudem werden Selbstorganisation und Selbstregulation gestärkt. Besonders letzteres spielt für den Studienerfolg eine zentrale Rolle und verringert zudem die Abbruchtendenz der Studierenden.
Durch Ihre Empfehlung des Trainingscamps helfen Sie Ihren Studierenden nicht nur den Lernerfolg zu verbessern, sondern können auch wesentlich zum Studienerfolg insgesamt beitragen!
Detailliertere Informationen finden Sie im angefügten Handout.

Wirksamkeit der Trainingscamps (Handout)

Mentorenprogramme

Mentorenprogramme bieten Ihren Studierenden eine kompetente Betreuung und Beratung hinsichtlich sämtlicher Studienangelegenheiten.
Sie als Lehrender können sich die Zeit für so viel individuelle Betreuung nur selten nehmen. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Studierenden auf dieses Angebot aufmerksam machen und sich damit selbst entlasten.
Mentoring steht in Verbindung mit erfolgreichem Lernen, höherer Leistung und geringerer Studienabbruch-Tendenz. Darüber hinaus zeigten sich positive Einflüsse des Mentoring auf selbstreguliertes Lernen und Lernmotivation, zwei zentrale Aspekte für Studienerfolg.
Was genau in unseren Mentorenprogrammen gemacht wird, können sie dem angefügten Handout entnehmen.

Wirksamkeit von Mentorenprogrammen (Handout)

HELD-Motivationstraining

Ihre Studierenden haben trotz zahlreicher Maßnahmen und Angeboten schlechte Leistungen erbracht? Dies kann zu einer erlernten Hilflosigkeit führen, die in eine Art Teufelskreis mündet und die Wahrscheinlichkeit eines Studienabbruchs erhöht.
Genau an dieser Stelle setzt das HELD-Training an! Es hilft Ihren Studierenden nach Ursachen für ihre (schlechte) Leistung zu suchen und damit umzugehen. Das Training führt zu mehr wahrgenommener Kontrolle, höherer Lernmotivation sowie zu einem günstigerem Attributionsmuster („Die Umstände sind schuld an meinem Misserfolg, dagegen bin ich machtlos“ vs. „Ich bin verantwortlich für meinen Misserfolg und kann es beim nächsten mal besser machen“). Damit hat das HELD-Training einen substantiellen Einfluss auf den Studienerfolg.
Machen Sie Ihre Studierenden daher unbedingt aufmerksam auf dieses Angebot und sagen Sie Ihnen damit: „Du hast es in der Hand! Es Liegt an Dir.“
Wie genau das HELD-Training abläuft, können Sie dem angefügten Handout entnehmen.

HELD-Training Das Motivationstraining für StudienbeginnerInnen (Flyer)