Kryptologie

Dozentin:

Irene Bouw

Übungsleiter:

Stefan Arnold

Michael Eskin

Praktikum für Lehrämtler, Verantwortlich:

Timo Beller

Umfang: 

V4 Ue 2 (mit Praktikum)

Termine:

Vorlesung:

Montags, 10-12 in  H20, Mittwochs, 12-14 in H20.

Übung

Montags, 16-18 in H20.

Praktikum:

Ein Teil der Übungsaufgaben wird aus Programmieraufgaben bestehen. Bei Bedarf wird ein extra Praktikum fuer Lehramtskandidaten eingerichtet.

 

Klausur:

Die Prüfung findet am 03.08.2012 um 10-12 Uhr in H1/H2 statt. Der Klausureinsicht findet am 08.08.2012 in He 18, E20, statt.

Hier ist ein Infoblatt mit Details zur Klausur. Hier ist ein Probeklausur.

Wiederholungstermin: 12.10.2012, 10-12 Uhr in H4/5.

 Die Klausureindicht findet am Mittwoch, den 08.08 von 14.00-15.00 Uhr in der Helmholzstrasse 18, E20 statt.

 

Die Klausur ist korrigiert. Sie finden Ihre Punktenzahl im Rubikon (falls Sie sich da angemeldet haben).

 

Die Nachklausur ist korrigiert. Ihre Punktzahl finden Sie auf Rubikon, falls Sie sich da angemeldet haben. Die Klausureinsicht ist am Donnerstag, den 18.10 um 16.00 Uhr in He E.08. Die Notenspiegel ist gleich an die der erste Klausur.

 

Hier ist die Notenspiegel:

Master:

4.0: 35-37, 3.7: 38-40, 3.3: 41-43, 3.0:44-47, 2.7: 48-51, 2.3:52-55, 2-0: 56-59, 1.7: 60-64, 1.3: 65-69, 1.0: 70-74.

 

Bachelor:

4.0: 30-33, 3.7:34-37, 3.3:38-41, 3.0:42-45, 2.7:46-49, 2.3: 50-54, 2.0:55-59, 1.7:60-64, 1.3:65-69, 1.0:70-74.

 

Halbe Punkten werden nach oben abgerundet. Falls Sie den Notenbonus erreicht haben und Ihre Note nicht 5.0 oder 1.0 ist, verbessert sich die Note um 0,3 Punkt.

Eine Vorleistung ist fuer Teilnahme an der Klausur nicht noetig. Durch Bearbeitung der Uebungsaufgaben koennen Sie Bonuspunkte fuer der Klausur erwerben. Die Regelung ist wie folgt:

 

Studenten in einem Bachelor- oder Lehramts-Studiengang erhalt einen
Leistungsnachweis (Schein) wenn sie 60% der Übungspunkte erhalten haben.

Lehraemtler koennen den unbenotete Uebungsschein in der Helmholtzstrasse 18, E30 (Frau Maiwald) abgeholen. (Oeffnungszeiten des Sekretariats: Di-Fr, vormittags).

Studenten in einem Master- oder Diplom-Studiengang erhalten einen
Leistungsnachweis (Schein) wenn sie 70% der Übungspunkte erhalten haben.

E-Technik/IST-Studenten erhalten (zusätzlich) einen Praktikumsnachweis,
wenn sie 70% der Programmieraufgabenpunkte erhalten haben.

Die Praktikumscheine koennen in der Helmholtzstrasse 18, E30 (Frau Maiwald) abgeholt werden. (Oeffnungszeiten des Sekretariats: Di-Fr, vormittags).


Ein Schein verbessert die Note in der Klausur um eine Notenstufe, sofern
die Note vor der Anhebung weder 1,0 noch 5,0 lautet.

Zielgruppe und Prüfungsrelevanz:

Master:

8LP, Prüfungsnummer 10608.

Informatik/Medieninformatik: Theoretische Informatik

Mathematik: Reine Mathematik (Vertiefung Algebra/Zahlentheorie)

               oder: Nebenfach Informatik.

Wirtschaftsmathematik/Math. Biometrie: Reine Mathematik (Vertiefung Algebra/Zahlentheorie)

 E-Technik/ IST: Wahlpflichtmodul grundlegende Vorlesung mit Projekt

Lehramt:

Prüfbar im Staatsexamen (PO2002) Mathematik, z.B. als Vertiefung der Vorlesung Zahlentheorie (6 SWS).

Ebenso prüfbar im Staatsexamen Informatik, als Theoretische Informatik.

Bachelor:

6 LP, Prüfungsnummer 12300, Modulname Kryptologie (Bachelor)

 

Informatik/Medieninformatik: Theoretische Informatik.

Übungsblätter:

Bearbeiten Sie die Aufgaben möglichst in Zweiergruppen und werfen Sie Ihre
gemeinsame Lösung dann bis zum Beginn der Übung am Montag in den Briefkasten vor
H20. Vergessen Sie nicht, die Lösung mit Ihrem Namen zu versehen.

Die Übungspunkte werden mit Rubikon
online verwaltet.
Melden Sie sich daher bis 23. April in Rubikon zur Veranstaltung
Kryptologie an.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den Übungen sowie die jeweils
aktuellen Übungsblätter.

 

Blatt 1

Blatt 2

Blatt 3

Blatt 4

Blatt 5

Blatt 6

Blatt 7   Achtung: In Aufgabe 2 sollte zusätzlich gelten: ggT(r,N)=1.  Hier ist die Musterlösung zu Aufgabe 1 b).

Blatt 8

Blatt 9

Blatt 10

Blatt 11

Literatur:

Es wird ein Vorlesungsskript erstellt. Dies wir nach und nach an dieser Stelle veröffentlicht.

Hier finden Sie  das Skriptes. Das Skript ist vollstaendig. Es wurde in den Skriptendruecksysteme der Informatik und E-Technik eingestellt. Fehler und Bemerkungen bleiben sehr willkommen. (Aktualisierte Version vom 04.07)

Hier finden Sie die wichtigste Aenderungen in der neusten Version (Version 04.07).