Der Studiengang Nachhaltige Unternehmensführung M.Sc.

Seit dem Wintersemester 2015/16 wird mit dem Studiengang „Nachhaltige Unternehmens­führung“ ein Masterprogramm mit rund 40 Studienpätzen angeboten, das neben einer klassischen ökonomischen Ausbildung einen Fokus auf Nachhaltigkeits-Management legt. Wir bieten Absolventinnen und Absolventen von Bachelor-Studiengängen unterschiedlicher Fachrichtungen mit wirtschaftswissenschaftlichen Basiskompetenzen ein zukunftsweisendes Masterstudium. Sie erwerben Kenntnisse über Umweltmanagementsysteme, Sozialstandards, Richtlinien der Nachhaltigkeitsberichterstattung und sozial-ökologische Steuerungsvariablen. Gleichzeitig können Sie zusätzlich Ihren individuellen Schwerpunkt aus unserem Angebot an klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen setzen.

Zum Studiengang


 

Prof. Dr. Martin Müller: 
Nachhaltige Unternehmensführung ... zeigt, wie sich wirtschaftliches Handeln mit den Herausforderungen unserer Zeit vereinbaren lässt und Verantwortung für zukünftige Generationen übernommen wird!

Institut für Nachhaltige Unternehmensführung

Das Institut widmet sich in Forschung und Lehre dem Vermitteln von Kompetenzen für nachhaltiges Management. Wie können Unternehmen und Organisationen wirtschaftliche Ziele verfolgen und dabei ihrer gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung gerecht werden? Welche Veränderungen und Ideen ermöglichen einer zukunftsfähige und nachhaltige Wirtschaft? Welche Konflikte zwischen ökonomischen und sozial­ökologischen Zielsetzungen und ethischen Aspekten müssen wir bewältigen?
Als unsere Forschungsschwerpunkte sind "Nachhaltigkeit & Wertschöpfungsketten" sowie "Mobilität" zu nennen. Charakteristisch für viele unserer Projekte ist die  Beteiligung von Akteuren aus Wirschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die gemeinsam mit Studierenden und Forschenden an allen Aspekten einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Unternehmensführung arbeiten.

Lehre

Die Vorlesungszeit im Wintersemester 2022/2023 beginnt am 17. Oktober 2022 und endet am 18. Februar 2023.

Unser Vorlesungsangebot im Wintersemester 2022/2023

Die Vorlesungszeit im Sommer­semester 2023 beginnt am 17. April und endet am 22. Juli 2023.

Unser Vorlesungsangebot im Sommersemester 2023 finden Sie hier rechtzeitig vor Beginn des Semesters.

Betreut werden thematisch passende Abschlussarbeiten aus unterschiedlichen Studiengängen. Dazu gehören neben Nachhaltiger Unternehmensführung und Wirtschaftswissenschaften auch Fächer wie Wirtschaftschemie, Wirtschaftsphysik und andere.

Master-Thesis 2022:

  • Ausarbeitung eines Montagelayouts für eine Dosier- und Mischanlage für Flüssigsilikon mithilfe des Postponementansatzes
  • Integration der Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DIN ISO 45001:2018) in ein bestehendes Managementsystem – am Beispiel der Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Berücksichtigung von relativen Leistungsinformationen in Anreizsystemen
  • Wege aus der Konsumspirale – eine qualitative Studie zur Überwindung von Barrieren bei der praktischen Umsetzung von kollaborativem Textilkonsum
  • Track & Trace: Effizienzsteigerungen durch den Einsatz von Systemlösungen, dargestellt am Beispiel der ifm
  • Towards a characterization of sufficiency-oriented businesses: Insights into an emerging research field in corporate sustainability
  • Entwicklung eines Modells zur internen CO2 - Bepreisung für multinationale Unternehmen
  • Wasserbezogene Bewertungstools in der chemischen Industrie
  • Unternehmerische Sorgfaltspflichten in der Lieferkette: Auswirkungen, Herausforderungen und Lösungsansätze zur Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz am Beispiel von Gardena
  • Resilienz im betrieblichen Innovationsmanagement: Integration eines chancenorientierten Resilienzkonzepts in das betriebliche Innovationsmanagement für eine nachhaltigere Unternehmensführung
  • Stellschrauben für Sorgfaltspflichten: Die Umsetzung des Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten bei einem internationalen deutschen Unternehmen - Am Beispiel der Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Nachhaltigkeit in Unternehmen

Weitere Themen abgeschlossener Arbeiten finden Sie hier.

Forschung

Hier finden Sie eine Übersicht der laufenden Forschungsprojekte.

Hier finden Sie eine Übersicht abgeschlossener Forschungsprojekte.

Wissenswertes

Martin Müller, Sara Siakala:
Nachhaltiges Lieferkettenmanagement - Von der Strategie zur Umsetzung
2020, De Gruyter Oldenbourg

Publikationsliste 

Der Bericht 10 Jahre Stiftungsprofessur ist als Download verfügbar.

Das Institut für Nachhaltige Unternehmensführung in der Presse:

 

Institut für Nachhaltige Unternehmensführung

Kontakt

Prof. Dr. Martin Müller

Universität Ulm
Helmholtzstraße 18
89081 Ulm
Tel.: +49 (0) 731 50-32350
E-Mail martin.mueller(at)uni-ulm.de

Termine

Die Sprechstundentermine bei Prof. Martin Müller werden über Moodle koordiniert. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter folgendem Link an, um einen Zeitslot zu buchen:

Moodle

Sekretariat

Barbara Graf

Universität Ulm
Helmholtzstraße 18, Raum 2.22
89081 Ulm
Tel. +49 (0) 731 50-23553
E-Mail barbara.graf(at)uni-ulm.de