Herzlich willkommen am Institut für Organische Chemie II und Neue Materialien / Service Center Massenspektrometrie

Unser Institut verfolgt ein breites experimentelles Forschungsprogramm im Bereich der organischen Chemie, der supramolekularen Chemie und den Materialwissenschaften und ist aktiv in der Lehre und Ausbildung im Bereich der Organischen und Materialchemie auf allen Ausbildungsstufen und in verschiedenen Studiengängen.
Wir synthetisieren, entwickeln und optimieren neuartige organische Materialien mit Schwerpunkten auf organischen Halbleitern, Leitern und Farbstoffen, die u.a. in der Organischen Elektronik Anwendung finden. Ein weiter Bogen wird von der grundlegenden Entwicklung neuer Synthesemethoden zur Herstellung von multidimensionalen Funktionsmaterialien bis hin zu solchen mit Selbstorganisations-Eigenschaften gespannt. Die Untersuchung der Chemie und Physik von Einzelmolekülen bis hin zu (Bulk-)Materialien nehmen einen breiten Raum ein.

Dabei sind in unserem Forschungsprogramm folgende Zukunftsthemen etabliert:

  • Synthetische Chemie von organischen Energie-, Nano- und Biomaterialien
  • Anwendungen in organischen und Perowskit-Solarzellen
  • Selbstorganisation, Oberflächen und Rastersondenmikroskopie
  • Synthese von Nanodiamanten
  • Photokatalytische Wasserstoff-Entwicklung

Dieses Forschungsprogramm im Bereich der konjugierten Oligomere und Polymere ist in vielfältigen interdisziplinären nationalen und internationalen Kooperationen mit universitären, institutionellen und industriellen Partnern etabliert und zielt auf die Anwendung der im Institut hergestellten neuen Materialien u.a. in optoelektronischen Bauelementen wie organischen Solarzellen.
Einen Überblick über verschiedene Forschungsgebiete, Molekül- und Materialklassen und ihre Anwendungen finden Sie in unserer Publikationsliste von Artikeln in Fachzeitschriften, Übersichts- und Buchartikeln.

Unsere Philosophie: Was wir erreichen wollen ... ; was wir können ... ; wie wir arbeiten ...

Aktuelles zur Lehre

Vorlesungen, Seminare, Praktika im Sommersemester 2021

Vorlesungen, Seminare finden im Sommersemester 2021 ausschließlich online (Moodle) statt.

Klausurtermine:

Hier die vom Präsidium vorgegebenen Richtlinien zur Teilnahme an einer Klausur (Präsenzveranstaltung): Hygienevorschriften (insbesondere Test-, Impf- oder Genesenennachweis, Maske). Bei allen Präsenzveranstaltungen sind die üblichen Hygienevorschriften
(https://www.uni-ulm.de/universitaet/informationen-zum-coronavirus/) und das jeweilige Hygiene-
konzept zu beachten. Auf dem Hochschulgelände und sonstigen für den Studienbetrieb bestimmten Räumen und Flächen (insbesondere Lernflächen und im Foyer) besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Ausgenommen davon ist der Bereich der eigentlichen Prüfung, da dort durch
die Bestuhlung ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird. Die Prüflinge dürfen daher die Maske während der eigentlichen Prüfung am Sitzplatz abnehmen. Vor Prüfungen, mit Ausnahme von Promotions- und Habilitationsprüfungen, ist bis auf weiteres kein „3G“ Nachweis mehr erforderlich.
Auch das Erfassen von Personendaten (Liste beim Einlass) aller Teilnehmenden zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung ist nach wie vor verpflichtend, da im Verdachtsfall betroffene Personen schnellstmöglich informiert werden müssen.

  • Klausur zur Vorlesung Organic Materials / Organic Electronics II:
    Freitag 30.07.2021 von 9:00 bis 11:00 Uhr in Hörsaal H1 (O25).
     
  • Klausur zur Vorlesung Organische Chemie II:
    Dienstag 03.08.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr.
    Die Hörsäle werden am Montag 02.08.2021 hier und in Moodle bekannt gegeben,
    da wir erst an diesem Tag die genaue Teilnehmerzahl wissen.
  • Klausur zur Vorlesung Organische Chemie I für Life Science:
    Dienstag 10.08.2021 im Zeitraum von 12:00 bis 15:00 Uhr.
    Die Hörsäle werden rechtzeitig an dieser Stelle und in Moodle bekannt gegeben.
     
  • Klausur zur Vorlesung Strukturaufklärung Organischer Moleküle:
    Donnerstag 02.09.2021 im Zeitraum von 9:00 bis 12:00 Uhr.
    Die Hörsäle werden rechtzeitig an dieser Stelle und in Moodle bekannt gegeben.

Organisches Grundpraktikum für Biochemiker (4. Sem.) (Präsenzveranstaltung): Das OC-GP für Biochemiker soll als ganztägiges Blockpraktikum vom 5. - 7. 10. 2021* als "Blended Practical Course" durchgeführt werden. Das "Online Peer Instruction Laboratory" soll dann etwas später online stattfinden. Wir werden hier und auf den entsprechenden Kursseiten in Moodle Details zur Anmeldung und Durchführung bekannt geben.

Hilfskräfte für Praktika gesucht

Nähere Informationen erhalten Sie im Sekretariat des Instituts für Organische Chemie II
und Neue Materialien (Tel. 0731-50-22851, E-Mail: gunda.schielmann(at)uni-ulm.de)

Projekt-, Bachelor-, Masterarbeiten:

Für die Durchführung von praktischen Arbeiten im Institut für Organische Chemie II und Neue Materialien ist vorab eine Sicherheitseinweisung notwendig. Diese findet viermal jährlich jeweils zu Beginn und Ende des Semesters statt. Informationen erhalten Sie im Sekretariat.

Prof. Dr. Peter Bäuerle
Institutsdirektor
Tel.: +49-731-50-22850
Fax: +49-731-50-22840
E-Mail: peter.baeuerle(at)uni-ulm.de
Raum: O26/4121
Webseite

Dr. Elena Mena-Osteritz
Stellvertretende Institutsdirektorin
Tel.: +49-731-50-22846
Fax: +49-731-50-22840
E-Mail: elena.mena-osteritz(at)uni-ulm.de
Raum: O26/4115
Webseite

Sekretariat
Gunda Schielmann
Tel.: +49-731-50-22851 / Mo-Do
Fax: +49-731-50-22840
E-Mail: gunda.schielmann(at)uni-ulm.de
Raum: O26/4120

Kontakt
Universität Ulm
Institut für Organische Chemie II und Neue Materialien
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm

Mitarbeiter des Instituts

Gruppenbild der Mitarbeiter des Instituts für Organische Chemie II und Neue Materialien