Finanzielle Hilfen

Leistungen im Überblick (web-Seite des Bundesfamilienministeriums)
Von Ländern und Kommunen werden viele spezielle Leistungen bewilligt und Informationen und Angebote für Familien zur Verfügung gestellt. Der Familienwegweiser hilft unter der Rubrik Familie regional, die richtigen Adressen und Ansprechpartner für Ihre Anliegen vor Ort zu finden.

Für Studierende mit Kind bzw. schwangere Studentinnen:
Finanzielle Erleichterungen, zusammengestellt durch das Studierendenwerk;
von unten Stehendem ergänzend evtl. relevant:
- Lobby- oder KinderBonus-Card der Stadt Ulm, Kinderbetreuungskostenzuschuss (auf der Seite unten)
- Anerkennung eines Mehrbedarfs falls Studierende während eines Urlaubssemesters ALGII-Empfänger sind.

während der Schwangerschaft und für die Geburt

Finanzielle und sonstige Hilfen bei Schwangerschaft und Geburt (service bw), auch Mehrbedarf ALG II ab der 13. Schwangerschaftswoche

Sozialleistungen und Hilfen der Stadt Ulm

Soziale Angebote / Vergünstigungen der Stadt Ulm für einkommensschwache UlmerInnen, z. B. durch die Lobby-Card und der KinderBonusCard

Die LobbyCard und KinderbonusCard sind nur ein Teil möglicher Sozialer Vergünstigungen. Weitere Informationen dazu und die Antragsformulare für die LobbyCard finden Sie auf der städtischen Internetseite.


Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten

- Falls Sie nur über ein geringes Einkommen verfügen, können Sie bei Ihrem Jugendamt einen Zuschuss zu den Betreuungskosten beantragen. Zuständige Stelle für Ulmer und Ulmerinnen


Maria Stöckle
Familienservice
Helmholtzstraße 16, Zi. E.19a
89081 Ulm | Germany
Telefon: + 49 (0)731/50-25012
Telefax: + 49 (0)731/50-25092
Erreichbarkeit: Mo - Mi vormittags