Fachangestellte/r für Bürokommunikation

Ausbildungsbeginn: September
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Zugangsvorraussetzungen: Mittlere Reife, guter Hauptschulabschluss
Berufsschule: Biberach und 7-wöchiger Lehrgang in Ravensburg

Berufsbild

Die Universität Ulm ist eine staatliche Einrichtung. Als einer der großen, innovativen und zukunftsorientierten Arbeitgeber im Raum Ulm mit über 1600 Beschäftigten bietet sie in ihrer Zentralen Verwaltung den attraktiven Ausbildungsberuf Fachangestellter für Bürokommunikation an.

Fachangestellte für Bürokommunikation werden für sachbearbeitende Tätigkeiten und Assistenz-/Sekretariatsaufgaben eingesetzt und sind vertraut mit dem Umgang moderner Informations- und Bürokommunikationstechniken. Da sie in verschiedenen Bereichen der Universitätsverwaltung eingesetzt werden, lernen die Fachangestellten für Bürokommunikation vielseitige und interessante Aufgaben kennen:

  • Sekretariatsarbeiten, z. B. Textformulierung, Briefgestaltung, Erstellung von Dateien, Präsentationen und Statistiken, Bearbeitung des Posteingangs, Büroorganisation
  • Vorzimmertätigkeiten, z. B. Planung /Organisation von Besprechungen, Tagungen
  • einfache Sachbearbeitung in verschiedenen Bereichen, z. B. im Studiensekretariat

Voraussetzungen

  • Freude am Kontakt und an der Kommunikation mit anderen Menschen
  • Interesse am Arbeiten mit dem PC
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist im BAT (Vergütungstarifvertrag für Auszubildende) festgelegt und beträgt zur Zeit im 1. Ausbildungsjahr: 617 Euro 2. Ausbildungsjahr: 666 Euro 3. Ausbildungsjahr: 710 Euro Urlaub: 26 Tage im Jahr

Kontakt