Tierpfleger/in | Fachrichtung Forschung und Klinik

Ausbildungsbeginn: September
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Zugangsvoraussetzungen: Abitur, Mittlere Reife, Qualifizierter Hauptschulabschluss
Berufsschule: Karlsruhe

Berufsbild

Tierpfleger/ der Fachrichtung Forschung und Klinik lernen den richtigen Umgang mit den verschiedenen Versuchstierarten.

Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Bereichstierhaltungen des Tierforschungszentrums.

Die theoretische Ausbildung erfolgt einmal pro Woche im Betrieb und in der Fachklasse für Tierpfleger Fachrichtung Forschung und Klinik im Blockunterricht an der Bertha-von-Suttner-Schule in Karlsruhe ca. vier mal vier Wochen im Jahr.

Auszüge aus dem Ausbildungsrahmenplan:

  • Tierschutz-Bestimmungen
  • Kennenlernen von Tierunterkünften und Haltungsmöglichkeiten
  • Datenerfassung und Auswertung
  • Tiergesundheit
  • Pflege von Tieren
  • Fortpflanzung, Zucht und Aufzucht
  • Systematik, Anatomie und Physiologie der Tiere

Vergütung

Die Vergütungen für die einzelnen Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst richten sich nach dem TVA-L BBiG.

Perspektiven

Nach entsprechender Berufspraxis können Tierpfleger den Platz eines Bereichsleiters oder Tierpflegemeisters der Fachrichtung Forschung und Klinik einnehmen.

Zur Weiterbildung werden Lehrgänge der IGTp (Interessen Gemeinschaft der Tierpfleger) und Tagungen der GV-SOLAS (Gesellschaft für Versuchstierkunde) angeboten.

Kontakt