Beiträge, Zahlungen, Studiengebühren

In grundständigen Studiengänge (Bachelor, Diplom, Staatsexamen) und in konsekutiven Masterstudiengängen sind keine Studiengebühren zu entrichten.

Studiengebühren werden erhoben in den weiterbildenden Masterstudiengängen
Advanced Oncology
Aktuarwissenschaften
Innovations- und Wissenschaftsmanagement
Sensorsystemtechnik

Alle Studierenden entrichten jedes Semester den Verwaltungskosten- und Studierendenwerksbeitrag sowie den Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft.

Der aktuell zu entrichtende Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

Verwaltungskostenbeitrag 70,00 €
Studierendenwerksbeitrag 79,50 €
Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft 16,31 €
Gesamtbetrag 165,81 €

Wenn die Beiträge nach der Rückmeldefrist (10.02. für ein Sommersemester, 10.08. für ein Wintersemester) entrichtet werden, wird ein Säumniszuschlag in Höhe von 20,00 Euro fällig.

Ob die Zahlung bereits bei der Universität Ulm eingegangen ist können Sie ganz einfach online überprüfen.

Hinweis zu Studiengebühren für ein Zweitstudium:

Die Hochschulen sind verpflichtet ab dem Wintersemester 2017/18 für das Land Baden-Württemberg von Studierenden, die ein zweites oder weiteres Studium in einem grundständigen Studiengang (Bachelorstudium) nach einem in der Bundesrepublik Deutschland erworbenen Hochschulabschluss aufnehmen, Zweitstudiengebühren in Höhe von 650,00 Euro pro Semester zu erheben. Ein gesondeter Gebührenbescheid geht in diesem Falle zu.

Kein Zweitstudium ist der Wechsel eines Studienganges ohne vorherigen Abschluss.
Ein Zweitstudium, Medizin oder Zahnmedizin zur Erlangung des Berufsabschlusses Kieferchirurg ist von der Gebührenpflicht ausgenommen. Dasselbe gilt für das Studium eines Erweiterungsfaches im Rahmen eines Lehramtsstudiums.

Hinweis zu Studiengebühren für internationale Studierende:

Ab dem Wintersemester 2017/18 müssen internationale Studierende, die keine EU-Bürger*innen sind, 1.500 Euro Studiengebühren pro Semester bezahlen, wenn sie zum Zwecke des Studiums kommen und einen Abschluss anstreben. Mehr Informationen erhalten Sie hier


Rechtsgrundlagen für die Beitrags- und Gebührenerhebung:

Verwaltungskostenbeitrag
§ 12 Landeshochschulgebührengesetz

Studierendenwerksbeitrag
Beitragsordnung des Studierendenwerks Ulm

Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft
Beitragsordnung der Verfassten Studierendenschaft der Universität Ulm

Zweitstudiengebühr
§ 8 Landeshochschulgebührengesetz

Studiengebühren im Masterstudiengang Advanced Oncology
Satzung über die Erhebung von Studiengebühren im weiterbildenden englischsprachigen Masteronlinestudiengang "Advanced Oncology"

Studiengebühren in den Masterstudiengängen Innovations- und Wissenschaftsmanagement, Sensorsystemtechnik sowie Aktuarwissenschaften
Satzung über die Erhebung von Studiengebühren in weiterbildenden Masterstudiengängen im Zentrum für berufsbegleitende universitäre Weiterbildung (SAPS)


Rückerstattung bereits bezahlter Beiträge und Gebühren

Der Verwaltungskostenbeitrag, der Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft sowie sonstige Überzahlungen (nicht jedoch der Studierendenwerksbeitrag!) werden bei Vorliegen der Rückerstattungsgründe ohne Antrag automatisch auf das Einzahlerkonto rückerstattet. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 bis 4 Wochen. Für die Rückerstattung des Studentenwerksbeitrages ist weiterhin ein Formular notwendig (siehe rechts unter Downloads).

Der Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 60,00 Euro wird zurückerstattet 

  • bei Exmatrikulation vor Beginn des Semesters oder während des Semesters, wenn die Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung binnen eines Monats nach Vorlesungsbeginn erfolgt.

Der Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 16,31 Euro wird zurückerstattet 

  • bei Exmatrikulation vor Beginn des Semesters oder während des Semesters, wenn die Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung binnen eines Monats nach Vorlesungsbeginn erfolgt.

Der Studentenwerksbeitrag in Höhe von 79,50 Euro wird zurückerstattet

  • bei Stornierung der Immatrikulation bei Erst-/Neueinschreibung vor Semesterbeginn (01.10. im Wintersemester und 01.04. im Sommersemester).
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester zu stellen.
  • bei Exmatrikulation bis spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester.
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester zu stellen.
  • bei Exmatrikulation an der Universität Ulm und Zulassung an einer anderen Hochschule bis spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester.
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 30.11. im Wintersemester und 31.05. im Sommersemester zu stellen.
  • wenn wegen Einschreibung an mehreren an den in der Beitragsordnung aufgeführten Hochschulen eine Doppelzahlung erfolgt ist.

Eine Rückerstattung des Säumniszuschlags in Höhe von 20,00 Euro ist nicht möglich.

Downloads

Den Antrag auf Rückerstattung des Studentenwerksbeitrags finden Sie auf den Seiten des Studentenwerks Ulm (unten auf der rechten Seite)

Das Studiensekretariat ist am 30.10.2017 geschlossen

Wir möchten Sie aktuell darauf hinweisen, dass das Studiensekretariat

am 30.10.2017

geschlossen ist.

Beiträge, Zahlungen, Studiengebühren

In grundständigen Studiengänge (Bachelor, Diplom, Staatsexamen) und in konsekutiven Masterstudiengängen sind keine Studiengebühren zu entrichten.

Studiengebühren werden erhoben in den weiterbildenden Masterstudiengängen
Advanced Oncology
Aktuarwissenschaften
Innovations- und Wissenschaftsmanagement
Sensorsystemtechnik

Alle Studierenden entrichten jedes Semester den Verwaltungskosten- und Studierendenwerksbeitrag sowie den Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft.

Der aktuell zu entrichtende Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

Verwaltungskostenbeitrag 70,00 €
Studierendenwerksbeitrag 79,50 €
Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft 16,31 €
Gesamtbetrag 165,81 €

Wenn die Beiträge nach der Rückmeldefrist (10.02. für ein Sommersemester, 10.08. für ein Wintersemester) entrichtet werden, wird ein Säumniszuschlag in Höhe von 20,00 Euro fällig.

Ob die Zahlung bereits bei der Universität Ulm eingegangen ist können Sie ganz einfach online überprüfen.

Hinweis zu Studiengebühren für ein Zweitstudium:

Die Hochschulen sind verpflichtet ab dem Wintersemester 2017/18 für das Land Baden-Württemberg von Studierenden, die ein zweites oder weiteres Studium in einem grundständigen Studiengang (Bachelorstudium) nach einem in der Bundesrepublik Deutschland erworbenen Hochschulabschluss aufnehmen, Zweitstudiengebühren in Höhe von 650,00 Euro pro Semester zu erheben. Ein gesondeter Gebührenbescheid geht in diesem Falle zu.

Kein Zweitstudium ist der Wechsel eines Studienganges ohne vorherigen Abschluss.
Ein Zweitstudium, Medizin oder Zahnmedizin zur Erlangung des Berufsabschlusses Kieferchirurg ist von der Gebührenpflicht ausgenommen. Dasselbe gilt für das Studium eines Erweiterungsfaches im Rahmen eines Lehramtsstudiums.

Hinweis zu Studiengebühren für internationale Studierende:

Ab dem Wintersemester 2017/18 müssen internationale Studierende, die keine EU-Bürger*innen sind, 1.500 Euro Studiengebühren pro Semester bezahlen, wenn sie zum Zwecke des Studiums kommen und einen Abschluss anstreben. Mehr Informationen erhalten Sie hier


Rechtsgrundlagen für die Beitrags- und Gebührenerhebung:

Verwaltungskostenbeitrag
§ 12 Landeshochschulgebührengesetz

Studierendenwerksbeitrag
Beitragsordnung des Studierendenwerks Ulm

Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft
Beitragsordnung der Verfassten Studierendenschaft der Universität Ulm

Zweitstudiengebühr
§ 8 Landeshochschulgebührengesetz

Studiengebühren im Masterstudiengang Advanced Oncology
Satzung über die Erhebung von Studiengebühren im weiterbildenden englischsprachigen Masteronlinestudiengang "Advanced Oncology"

Studiengebühren in den Masterstudiengängen Innovations- und Wissenschaftsmanagement, Sensorsystemtechnik sowie Aktuarwissenschaften
Satzung über die Erhebung von Studiengebühren in weiterbildenden Masterstudiengängen im Zentrum für berufsbegleitende universitäre Weiterbildung (SAPS)


Rückerstattung bereits bezahlter Beiträge und Gebühren

Der Verwaltungskostenbeitrag, der Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft sowie sonstige Überzahlungen (nicht jedoch der Studierendenwerksbeitrag!) werden bei Vorliegen der Rückerstattungsgründe ohne Antrag automatisch auf das Einzahlerkonto rückerstattet. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 bis 4 Wochen. Für die Rückerstattung des Studentenwerksbeitrages ist weiterhin ein Formular notwendig (siehe rechts unter Downloads).

Der Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 60,00 Euro wird zurückerstattet 

  • bei Exmatrikulation vor Beginn des Semesters oder während des Semesters, wenn die Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung binnen eines Monats nach Vorlesungsbeginn erfolgt.

Der Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft in Höhe von 16,31 Euro wird zurückerstattet 

  • bei Exmatrikulation vor Beginn des Semesters oder während des Semesters, wenn die Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung binnen eines Monats nach Vorlesungsbeginn erfolgt.

Der Studentenwerksbeitrag in Höhe von 79,50 Euro wird zurückerstattet

  • bei Stornierung der Immatrikulation bei Erst-/Neueinschreibung vor Semesterbeginn (01.10. im Wintersemester und 01.04. im Sommersemester).
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester zu stellen.
  • bei Exmatrikulation bis spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester.
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester zu stellen.
  • bei Exmatrikulation an der Universität Ulm und Zulassung an einer anderen Hochschule bis spätestens 31.10. im Wintersemester und 30.04. im Sommersemester.
    Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens 30.11. im Wintersemester und 31.05. im Sommersemester zu stellen.
  • wenn wegen Einschreibung an mehreren an den in der Beitragsordnung aufgeführten Hochschulen eine Doppelzahlung erfolgt ist.

Eine Rückerstattung des Säumniszuschlags in Höhe von 20,00 Euro ist nicht möglich.

Downloads

Den Antrag auf Rückerstattung des Studentenwerksbeitrags finden Sie auf den Seiten des Studentenwerks Ulm (unten auf der rechten Seite)

Kontakt

Studiensekretariat
Universität Ulm
89069 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-24444
Telefax: +49 (0)731/50-22058
E-Mail: studiensekretariat@uni-ulm.de
Ansprechpartner und Öffnungszeiten

Hausanschrift:
Universität Ulm
Studiensekretariat
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm

Bankverbindungen

Kontoinhaber: Kasse der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
BLZ 630 500 00
Konto Nr. 5050
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50