WWF Wissenschaftliche Werkstatt Feinwerktechnik

Die Wissenschaftliche Werkstatt Feinwerktechnik (WWF) ist eine zentrale Betriebseinheit der Universität.

Mit ca. 53 Mitarbeitern (inklusive Teilzeitkräften und Azubis) ist die WWF der wissenschaftlichen Dienstleistung verpflichtet.

Sie ist dem Präsidium der Universität direkt zugeordnet.

Die WWF kann von allen Einrichtungen der Universität zur Erfüllung ihrer Dienstaufgaben in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen sind in der Werkstattordnung nachzulesen. In Ausnahmefällen ist eine Kooperation auch mit assoziierten Instituten und Firmen möglich.

Hier finden Sie eine Teileliste als Excel Datei zum herunterladen.


Teilekatalog Auftrag

Öffnungszeiten

Für "elektronische" Anliegen und Fragen wenden Sie sich bitte an die Wissenschaftliche Werkstatt Elektronik (WWE)

Wir sind umgezogen!

Ab sofort finden Sie und in M 25 Ebene 2 zwischen Eingang Nord und Rampe B.

Unser Lager und der Glasapparatebau sind von dem Umzug nicht betroffen.

Ihre Aufträge können Sie weiterhin mit dem bekannten Auftragsformular von unserer Webseite http://www.uni-ulm.de/einrichtungen/wwfeinwerk/auftraege-und-lagerentnahmen/auftrag/ an wwfauftrag(at)uni-ulm.de bzw. Aufträge zu Lagerentnahmen an wwflagerentnahme(at)uni-ulm.de  an uns versenden.
Wir freuen uns, Sie wieder in gewohnter Qualität in Ihren Aufgaben in Forschung und Lehre unterstützen zu können!

 

Aktuell:

Wir haben einen professionellen 3-D Drucker im Einsatz. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Kogler im Bereich Mechanik West.

Wartezeiten

Die Wartezeit ist der Zeitraum von der Auftragsannahme bis zum Beginn der Fertigung.

Mechanik Uni Ost bis zu 1 Woche  
Mechanik Uni West bis zu 6 Wochen  
Konstruktion 1 Woche  
Schreinerei  6 Wochen  
Schlosserei 3 Wochen  
Apparatebau 6 Wochen  
Glasbläserei

3 Wochen

 
     
Stand

09.01.2020

 

Kontakt