Institut für Softwaretechnik und Programmiersprachen

Forschung

Unser zentrales Forschungsthema sind verschiedene Aspekte der Softwaretechnik und des Compilerbaus, insbesondere Requirements-Engineering-Methoden, -Formalismen und -Tools, Constraint-Programmierung, Model Driven Development, experimentelles Software-Engineering, formale Methoden in der Softwareentwicklung, sowie die Entwicklung innovativer Softwarewerkzeuge.

Übersicht über unsere Forschung

Lehre

Neben Vorlesungen für Bachelor und Master-Studierende bieten wir auch Seminare und Projekte an.

Übersicht aller Lehrveranstaltungen

Themen für Abschlussarbeiten und Praktika

Kontakt & Anfahrt

Institut für Softwaretechnik und Programmiersprachen

Universität Ulm
James-Franck-Ring
D-89069 Ulm
Gebäude O27, Niveau 4
Telefon: +49 (0)731 / 50 - 24161
Telefax: +49 (0)731 / 50 - 24162

Anfahrtsskizze

Aktuelle Publikationen

2001

433.
J. von Hunnius, "Experience Bases at DaimlerChrysler" in Presentation at the SEC Consortium meeting in Everett, Washington , Apr. 2001.
432.
J. Schmid, "Compiling Abstract State Machines to C++" in Formal Methods and Tools for Computer Science, Eurocast 2001, Universidad de Las Palmas de Gran Canaria , 2001.
431.
R. Stärk, J. Schmid and E. Börger, Java and the Java Virtual Machine: Definition, Validation, Verification. .... Springer-Verlag , 2001.
430.
H. Knublauch and T. Rose, "Werkzeugunterstützte Prozessanalyse zur Identifikation von Anwendungsszenarien für Agenten" in Verbundtagung Verteilte Informationssysteme auf der Grundlage von Objekten, Komponenten und Agenten (vertIS 2001), Bamberg , 2001.
429.
F. Kiedaisch, M. Pohl, J. Weisbrod, S. Bauer and S. Ortmann, "Requirements Archaeology: From Unstructured Information to High Quality Specifications" in Proceedings of the 5th International Symposium on Requirements Engineering (RE'01), Toronto, Canada , 2001.