Vorschläge für Bachelorarbeitsthemen

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Informationen zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit. Die meisten von uns betreuten Themen haben einen empirischen Teil. Entsprechende Kenntnisse können Sie gut in unseren Veranstaltungen (Financial Modeling, aber auch Investment and Risk Management) sowie in der Vorlesung "Ökonometrie" oder vergleichbaren Veranstaltungen erwerben.

 

Value-at-Risk zehn Jahre nach der Finanzkrise

Nach der Finanzkrise wurde die Performance von Value-at-Risk Modellen vielfach untersucht, und Alternativen wurden vorgeschlagen. In der Regel werden für die Untersuchen aber keine tatsächlichen Daten sondern einfach gestrickte Musterportfolios verwendet. In dieser Arbeit sollen Sie zunächst Daten aus Geschäftsberichten extrahieren und anschließend untersuchen, wie ausgewählte Value-at-Risk-Modelle vor, während und nach der Krise abgeschnitten haben. (Ansprechpartner: Prof. Löffler).

Literatur zum Einstieg: Pérignon, C., Deng, Z. Y., & Wang, Z. J. (2008). Do banks overstate their Value-at-Risk?. Journal of Banking & Finance, 32(5), 783-794.

Kombinationsverfahren für Risikoprognosen

Die Kombination der Prognosen aus separat geschätzten Modellen führt oft zu erstaunlich guten Ergebnissen. In dieser Arbeit sollen Sie analysieren, wie sich die Genauigkeit von Value-at-Risk-Prognosen durch Kombination steigern lässt. Dazu sollen Sie ausgewählte Analysen aus dem Basispapier nachbauen. Die Auswahl der Methoden und Assets wird zu Beginn der Arbeit besprochen  (Ansprechpartner: Prof. Löffler).

Literatur zum Einstieg:  Bayer, S. (2017). Combining Value-at-Risk forecasts using penalized quantile regressions. Econometrics and Statistics, forthcoming.

 

Hochhausbau und Konjunktur

Immer wieder wird vermutet, dass es einen "Skyscraper Curse" gibt, wonach auf Zeiten mit starker Aktivität im Hochhausbau Zeiten mit schlechter Konjunktur folgen. In dieser Arbeit sollen Sie zunächst die Literatur dazu zusammenfassen und anschließend eine eigene empirische Analyse durchführen. Dabei sollen Sie die Methoden des unten angeführten Papiers auf das Wirtschaftswachstum anwenden, d.h. die Variable Aktienmarktrendite durch die Variable Wirtschaftswachstum austauschen. Hochhausdaten werden zur Verfügung gestellt. (Ansprechpartner: Prof. Löffler).

Literatur zum Einstieg:  Löffler, G. (2013). Tower building and stock market returns. Journal of Financial Research, 36(3), 413-434.