Die Stiftung WiMa Ulm

Die gemeinnützige Stiftung WiMa Ulm unterstützt die Fakultät für Mathe­matik und Wirt­schafts­wissenschaften an der Universität Ulm in ihrer ganzen fachlichen Breite. Sie wird unter dem Dach der Universitätsstiftung von Alumni, Unternehmen und Freun­den der Fakultät ge­tra­gen. Ein Schwerpunkt der Stiftung liegt in der Einwerbung von Stiftungsmitteln zur Finan­zierung von Doktorandenstipendien, der Vergabe von Absolventenpreisen für beson­dere Erfolge im Stu­dium und der Durch­führung von wis­senschaftlichen Veranstaltungen. (...mehr lesen)

Das NEUE LOGO der Stiftung WiMa wurde durch die Besucher und Teilnehmer am WIMA Kongress durch einen Mehrheitsentscheid festgestellt. Unter allen abgegebenen Stimmscheinen wurde ein Büchergutschein ausgelost, der dem Gewinner zugesandt wurde. Herzlichen Glückwunsch.

Die Stiftung WiMa ist von Ehemaligen des Studienganges Wirtschaftsmathematik, die nun eine erfolgreiche berufliche Karriere durchlaufen, gegründet worden, um gut ausgebildeten Nachwuchs mit analytischem Verstand und Sinn für wirtschaftliches Denken zu fördern. Diese Verbindung und Einsatz für die eigene Alma Mater ist in Deutschland eher ungewöhnlich, deshalb finde ich dieses Engagement bemerkenswert. Es ist auch sehr notwendig, um zurückgehende Förderungen durch die öffentliche Hand auszugleichen. Unterstützen Sie die Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften über die Stiftung WiMa mit Ihrem finanziellen Engagement, um damit begabten jungen Menschen z.B. ein Promotionsstudium zu ermöglichen. Ich würde mich freuen, wenn Sie dabei wären!

Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller, Institut für Zahlentheorie und Wahrscheinlichkeitstheorie, Schirmherr des Alumni-Netzwerks