Beschäftigtensituation an Hochschulen: Endlich fragt mal jemand!

 

Einladung zum Vortrag am Mittwoch, 25. September 2019 von 10 bis ca. 11 Uhr im Hörsaal 8 / Festpunkt N25.

Von der Veränderungsdynamik an deutschen Hochschulen sind Beschäftigte aus den wissenschaftsunterstützenden Bereichen in ähnlicher Weise wie auch Studierende und das wissenschaftliche Personal in relevantem Maße beteiligt und tragen so zu deren Gelingen bei.

Dr. Ulf Banscherus stellt seine Studie über den tief greifenden Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen vor und gibt einen umfassenden Überblick über deren aktuelle Arbeits- und Beschäftigtensituation. Kern seiner Studie ist eine umfassende hochschul- und länderübergreifende Online-Befragung von Beschäftigten aus dem wissenschaftsunterstützenden Bereich (z.B. in Bibliotheken, Labore, Rechenzentren, Sekretariate, zentrale und dezentrale Verwaltungseinheiten).

 

Ulf Banscherus ist promovierter Sozial- und Bildungswissenschaftler mit Schwerpunkt Hochschulforschung und Hochschulentwicklung und seit Februar 2017 Leiter der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt. Seine aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind Digitalisierung der Arbeitswelt, Arbeit an Hochschulen, Praxisorientierung von Studium und Lehre.

 

Link zur Studie: Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen

Die Teilnahme gilt nach Rücksprache mit der / dem Vorgesetzten als Arbeitszeit.

Zum Vortrag laden ein:

 Sekretärinnen-Initiative
 ProTrainU Nachwuchsakademie Graduate and Professional Training Centre Ulm

Gleichstellungsreferat der Universität Ulm
Beauftragte für Chancengleichheit der Universität Ulm

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Beauftragte für Chancengleichheit
Renate Löw de Mata
Universität Ulm
Albert-Einstein-Allee 11

89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731 / 50-22816

Achtung! Ich bin umgezogen nach
Festpunkt M24 Raum 222


Sprechzeiten
Mo. - Fr. vormittags oder nach Vereinbarung

 

Stellvertreterin: Elke Brax