Seminar Finanzwirtschaft WS 2020

Allgemeines

Das Seminar ist offen für Bachelor-Studierende. Kenntnisse aus der Vorlesung Finanzierung sind ausreichend; Kenntnisse aus Financial Modeling sind nützlich. Um das Seminar erfolgreich zu bestehen, müssen Sie einen Aufsatz (Seminararbeit) schreiben und eine Präsentation halten. Die Seminararbeit  sollte 10 bis 15 Seiten bei einem Autor, 15 bis 20 Seiten bei zwei Autoren und 20 bis 25 Seiten bei drei Autoren umfassen. Hinweise, wie man eine Seminararbeit schreibt, können Sie in unseren Guidelines finden. Sie müssen eine gedruckte und eine digitale Version (PDF) einreichen. Die Seminarvorträge sollen auf englisch gehalten werden. Die Seminararbeit können Sie nach Absprache mit dem Betreuer gegebenenfalls auch auf deutsch abgeben. Inwieweit Sie über die angegebene Literatur hinausgehen sollen, besprechen Sie bitte mit Ihrem Betreuer.

Die Themen (s.u.) haben alle einen angewandten Teil  mit Bezug zur Coronakrise .

Hinweise zu den Themen

  • Im praktischen Teil Ihrer Arbeit sollen Sie (Ausnahmen sind Themen 1 und 2) empirische Analysen aus der Literatur nachbauen, aktualisieren und/oder modifizieren. Genauere Hinweise zum Umfang und Inhalt dieser Analysen werden Sie von Ihren Betreuern bekommen. Teilweise werden in den angegebenen Aufsätzen Methoden verwendet, die Sie noch nicht vom Studium her kennen.  Diese sind dann entweder nicht relevant für Ihre Arbeit, oder es ist nicht so schwer, sich auf Basis Ihrer Vorkenntnisse einzuarbeiten. Welche Methoden und Teile von Aufsätzen nicht relevant sind, sagt Ihnen Ihr Betreuer.  Außerdem bekommen Sie Hinweise, woher Sie die Daten für Ihre Analysen beziehen können.
  • Die Themen 1 und 2 unterscheiden sich von den anderen dadurch, dass statistische Analysen nicht den Hauptteil des praktischen Teils ausmachen.
  • Da wir aktuelle Themen behandeln, gibt es zu vielen der Themen noch keine umfangreiche Literatur. Bei einigen der Themen wird es daher nur wenige, direkt relevante Arbeiten geben. Trotzdem sollen Sie natürlich nach relevanter Literatur suchen und diese berücksichtigen, sofern vorhanden. Hinweise zur Literatursuche finden Sie hier.

 

FAQ & Organisatorisches

  • Wie bekomme ich einen Seminarplatz? Über die Wiwi-Online-Seminarplatzvergabe. 
  • Bekommen wir eine Note? Ihre Seminararbeit und Ihre Präsentation werden benotet und führen zu einer gleichgewichteten Note. Sowohl die Seminararbeit als auch die Präsentation müssen bestanden werden.
  • Was müssen wir einreichen? Ein Inhaltsverzeichnis, das Sie im Rahmen einer Vorbesprechung mit Ihrem Betreuer diskutieren, und die Seminararbeit eine Woche vor den Präsentationen.
  • An wen wende ich mich bei Fragen? Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Betreuer. 

Zeitplan

Datum Zeit & Ort Angelegenheit
bis 18.7.2020 Wiwi-Seminarplattform Abgabe Seminarpräferenzen
bis 31.8.2020 Select topics on Taddle Abgabe Themenpräferenzen und Themenvergabe
15.10. - 20.11.2020 Hochschulportal Anmeldung
bis 20.11.2020 im Büro des Betreuers  Gliederung der Arbeit diskutieren
Anfang Januar tba Abgabe Seminararbeiten
Januar tba Präsentation

 

Themen

1.  Unternehmensbewertung in der Coronakrise - Gewinner der Krise

Sie sollen mit Hilfe des DCF-Verfahrens ein Unternehmen bewerten, das von den aktuellen Entwicklungen profitiert. Die Bewertung sollen Sie zu verschiedenen Zeitpunkten mit den jeweils zur Verfügung stehenden Informationen durchführen (z.B. Anfang des Jahres, Ende März, aktuell) und mit der Aktienkursentwicklung vergleichen.  Als Unternehmen bietet sich z.B.  Hellofresh an.  

Literatur zum Einstieg:  Damodaran, A. (2000): The Dark Side of Valuation: Firms with no Earnings, no History and no Comparables Can Amazon.com be valued?

Ausführlicher ist das Buch:  Damodaran, A. (2018) The dark side of valuation: Valuing young, distressed, and complex businesses. 

2.  Unternehmensbewertung in der Coronakrise - Verlierer der Krise

Sie sollen mit Hilfe des DCF-Verfahrens ein Unternehmen bewerten, das von den aktuellen Entwicklungen stark negativ betroffen ist . Die Bewertung sollen Sie zu verschiedenen Zeitpunkten mit den jeweils zur Verfügung stehenden Informationen durchführen (z.B. Anfang des Jahres, Ende März, aktuell) und mit der Aktienkursentwicklung vergleichen. Als Unternehmen bieten sich z.B. Lufthansa oder Airbus an. 

Literatur zum Einstieg:  Damodaran, A. (2000): The Dark Side of Valuation: Firms with no Earnings, no History and no Comparables Can Amazon.com be valued?

Ausführlicher ist das Buch:  Damodaran, A. (2018) The dark side of valuation: Valuing young, distressed, and complex businesses. 

3.  Dividendenpolitik in der Coronakrise

In der Coronakrise haben viele Unternehmen ihre Dividenden gekürzt bzw. sogar auf null reduziert. Sie sollen die Literatur dazu zusammenfassen und selbst eine empirische Analyse zur Frage anstellen,  wie Kürzungen vom Aktienmarkt aufgenommen wurden.

Literatur zum Einstieg: Pettenuzzo, D., Sabbatucci, R., & Timmermann, A. (2020). Dividend Suspensions and Cash Flow Risk during the Covid-19 Pandemic. Available at SSRN 3628608.

4.  Aktienmärkte in der Coronakrise - der Einfluss kultureller Unterschiede

Wie sich Aktienmärkte einzelner Länder in der Pandemie entwickeln, kann aus verschiedenen Gründen auch von kulturellen Unterschieden abhängen. Sie sollen die Ergebnisse der Literatur zusammenfassen und selbst eine empirische Studie durchführen

Literatur zum Einstieg:  Fernandez-Perez, A., Gilbert, A. B., Indriawan, I., & Nguyen, N. N. H. (2020). COVID-19 Pandemic and Stock Market Response: A Culture Effect. Available at SSRN.

5.  Aktienmärkte in der Coronakrise:     

Wie sich Aktienmärkte einzelner Länder in der Pandemie entwickeln, kann von fundamentalen Entwicklungen (z.B. Krankheitsfälle in einem Land) abhängen, aber auch davon, wie Anleger auf diese Entwicklungen reagieren.  Sie sollen die Ergebnisse der Literatur zusammenfassen und selbst eine empirische Studie durchführen.

Literatur zum Einstieg:  Engelhardt, N., Krause, M., Neukirchen, D. and Posch, P., 2020. What Drives Stocks during the Corona-Crash? News Attention vs. Rational Expectation. Sustainability12(12), p.5014.

 

6.  Kursentwicklungen in der Krise:  Änderungen in Wachstumserwartungen oder in erwarteten Renditen?

Im Dividendendiskontierungsmodell gibt es zwei mögliche Gründe für Kursänderungen: Änderungen im erwarteten Dividendenwachstum, und Änderungen in den Eigenkapitalkosten (= erwartete Rendite).  Sie sollen zusammenfassen, welche Antworten die Literatur bisher auf die Frage anbietet, wie wichtig die beiden Effekte in der Corona-Krise waren.  Sie sollen auch eine eigene empirische Untersuchung anstellen. 

Literatur zum Einstieg: Böni, P., & Zimmermann, H. (2020). The COVID-19 Stock Market Downturn: Expected Growth or Discount Rate?. Available at SSRN 3626959.

 

7.  Infektionszahlen und Aktienmärkte

Dass Infektionszahlen in einem Land Auswirkungen auf die jeweiligen Aktienmärrkte haben können, ist nicht verwunderlich. Aber wie erfasst man konkret die Information, die für Aktienmärkte relevant ist? Sie sollen Ergebnisse aus der Literatur zusammenfassen und dann selbst eine empirische Studie durchführen.

Literatur zum Einstieg: Alfaro, L., Chari, A., Greenland, A. N., & Schott, P. K. (2020). Aggregate and firm-level stock returns during pandemics, in real time (No. w26950). National Bureau of Economic Research.

 

8.  Aktienmärkte und Wirtschaftswachstum

Die Bewertung von Aktienmärkten basiert auf Erwartungen und kann daher helfen, das Wirtschaftswachstum zu prognostizieren. Sie sollen die Literatur dazu zusammenfassen, aktualisieren und auch untersuchen, ob die Kursentwicklung im ersten Quartal 2020 dabei hilft, die coronabedingte Veränderung im GDP von Ländern zu erklären.

Literatur zum Einstieg: Aylward, A., & Glen, J. (2000). Some international evidence on stock prices as leading indicators of economic activity. Applied Financial Economics10(1), 1-14.

 

 

 

 

News

Modulbeschreibung

Das Seminar ist offen für Bachelorstudierende.

Modulbeschreibung