Pläne und Ordnungen


Stundenplan
- Den kennt man schon von der Schule. Wann muss ich wo sein, welche Vorlesung habe ich an welchem Tag zu welcher Uhrzeit? Die hier verlinkten Stundenpläne basieren auf dem Studienplan und sind lediglich ein Vorschlag.

Studienplan - Eine Nummer größer. Im Studienplan sind alle Veranstaltungen gelistet, die belegt werden müssen, um den Abschluss zu bekommen. Die Veranstaltungen sind auf die einzelnen Semester aufgeteilt, man muss sie jedoch nicht unbedingt in dieser Reihenfolge besuchen. Wer möchte oder aus persönlichen Gründen dazu gezwungen ist, kann sein Studium auch komplett selbst planen. Nähere Informationen dazu gibt es auf den Seiten der einzelnen Studiengänge.

Modulhandbuch - Verschiedene Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen und Tutorien, ggf. auch Labore und Praktika) zu einem übergeordneten Thema  bilden zusammen ein Modul. In jedem Semester werden mehrere Module belegt, diese werden immer mit einer Prüfung abgeschlossen.

Rahmenordnung - Die Rahmenordnung ist das grundlegende „Gesetz“. Hier sind für die gesamte Universität einheitliche Grundsätze zum Studium definiert. Was ist die Regelstudienzeit? Wie werden Prüfungen abgelegt? Welche Gremien gibt es? Welche Leistungen kann man sich anrechnen lassen? Und einiges mehr...

Fachspezifische Prüfungsordnung - Oft Prüfungsordnung oder kurz FSPO genannt. Hier werden über die Rahmenordnung hinausgehende Feinheiten der einzelnen Studiengänge geregelt. Ein Elektrotechniker muss andere Prüfungen ablegen als ein Biologe. Wie viele Leistungspunkte brauche ich, bevor ich meine Abschlussarbeit beginnen darf? Und so weiter...

Außerdem finden Sie auf diesen Seiten aktuelle Prüfungstermine und mögliche Themen für Abschlussarbeiten.