P11: Planning of Logistic Systems and Processes Based on Technical and Social Data Sources

Projektbeschreibung:

Heute leiten sich Einlagerungs-, Kommissionier- und Transportplanungen oft aus einer begrenzten Menge aktueller  Daten (z.B. Umschlaghäufigkeiten, Bestellmengen, Lagerbestand) ab. In Zeiten zunehmender Variantenvielfalt bei Produkten, kleiner Stückzahlen und dynamischer Umsatzschwankungen, gekoppelt mit dem Bedarf an hochreaktiven und effizienten Auslieferungen, bedarf es Lösungen, die auf ein breiteres Spektrum an Daten zugreifen, um Logistikprozesse angemessen steuern zu können, z.B. Verkehrsdaten, Daten aus sozialen Netzwerken, Informationen zu Marketingaktivitäten, Produktbezogene Nachrichten und Wetterdaten. Im Projekt P11 sollen Lösungen entwickelt werden, um strategische und operative Planungen im Logistikumfeld unter Nutzung von „Big Data“ bewerkstelligen zu können.


Erstbetreuer:

Tandempartner:

Beratende Experten:


Zuordnung:Hochschule Ulm
Methoden/Technologien:Planning & Reasoning, Learning
Anwendungen:Dezentrale Logistik, Adaptive Prozess-Management-Systeme

 

 

 

Bewerbung

Dieses Projekt ist noch offen - jetzt bewerben!