Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik

    Herzlich Willkommen auf der Homepage unseres Instituts

    Das Prinzip der Rückkopplung, das jeder Regelung zugrunde liegt, kann als ein universelles Prinzip in der Natur angesehen werden. Kein Lebewesen könnte sich beispielsweise ohne kontinuierliche Messung von Zuständen, Sensorsignalverarbeitung und Rückkoppelmechanismen auf die Muskulatur fortbewegen. Methoden der Mess- und Regelungstechnik finden als Querschnittsdiziplin in sehr vielen Fachgebieten Anwendung und sind ferner die Basis zur Automatisierung komplexer technischer Prozesse und Anlagen.

    Die Forschungsarbeiten des Instituts für Mess-, Regel- und Mikrotechnik beschäftigen sich mit der Modellierung, Analyse und Simulation dynamischer Systeme, Entwurfs- und Optimierungsverfahren für Regelungen und Steuerungen, modellgestützten Messverfahren sowie Verfahren zur Informationsfusion aus mehrkanaligen Sensorströmen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Methoden der Zustands- und Existenzschätzung von sensorisch erfassten Objekten sowie Klassifikationsverfahren. Zu den Anwendungsfeldern zählen insbesondere die Fahrzeug- und die Medizintechnik. In der Lehre werden grundlegende Einführungsveranstaltungen zur Mess-, Regelungs- und Automatisierungstechnik sowie weiterführende Wahlvorlesungen zu aktuellen Methoden und Verfahren aus diesem Fachgebiet angeboten.

Kontakt