Digitale Regelungen

Die Vorlesung Digitale Regelungen behandelt zeitdiskrete Betrachtungen linearer dynamischer Systeme. Für diese werden bekannte Verfahren aus Freuqenzbereich und Zustandsraum für lineare zeitkontinuierliche Systeme auf den zeitdiskreten Fall übertragen.

Neben der Gewinnung geeigneter Beschreibungen als Übertragungsfunktion im Bildbereich der z-Transformation und im Zustandsraum spielt zu Beginn die Analyse der Systemeigenschaften anhand dieser Beschreibung eine wichtige Rolle.

Im weiteren Verlauf werden verschiedene Verfahren des Reglerentwurfs aus dem Frequenzbereich im kontinuierlichen Fall auf die neue Problemstellung übertragen. Auch für Systeme, die im Zustandsraum beschrieben sind, wird die Regler- und Beobachtersynthese in Analogie zu den zeitkontinuierlichen Verfahren betrachtet.

Praktisch werden die erlernten Verfahren und beschriebenen Effekte in einer zur Vorlesung gehörenden Übung mit Rechenaufgaben sowie einem Tutorium mit MATLAB-Aufgaben anhand von einfachen Beispielen veranschaulicht und vertieft.

Literatur

Das Skript ist in der Fachschaft erhältlich.

Ergänzende Literatur findet sich im Semesterapparat.

Formelsammlung

Die Formelsammlung (Stand 05.04.2017) wird für die Prüfung ausgedruckt zur Verfügung gestellt.

Aktuelles

Vorlesung, Übung und Tutorium werden nach diesem Terminplan (Stand: 10.05.2017) auf die zwei Termine pro Woche verteilt. Änderungen werden hier und in der Vorlesung angekündigt.

Die erste Vorlesung findet am Dienstag, den 18.04.2017 um 16:05 Uhr im Raum 43.2.101 statt.

10.05.2017: Der Terminkalender wurde aktualisiert, da die RÜ1 aus terminlichen Gründen um eine Woche nach hinten verschoben wird und stattdessen am ursprünglichen Termin eine Vorlesung stattfindet.

Ergänzungen zur Vorlesung

Hier werden im Laufe des Semesters zusätzliche Unterlagen zur Vorlesung wie beispielsweise Matlab- bzw. Maple/Mathematica-Dateien zu einzelnen in der Vorlesung behandelten Aufgaben und Beispiele, bereitgestellt. (Zugriff nur aus dem Uni_Netz, bitte verwenden Sie Rechtsklick und "Ziel speichern unter...").

Folien Einführung

Beispiel 2.2: MATLAB-Datei, Simulink-Modell

Aufgabe 2.7: Maple-Arbeitsblatt

Aufgabe 3.8: Maple-Arbeitsblatt

Aufgabe 3.10: Simulink-Modell, MATLAB-Datei

Aufgabe 3.15: Maple-Arbeitsblatt (neue Version), Maple-Arbeitsblatt (alte Version)

Aufgabe 4.1: Maple-Arbeitsblatt

Aufgabe 4.3: MATLAB-Datei

Aufgabe 4.4: Mathematica-Arbeitsblatt

Beispiele 5.1 bis 5.3: MATLAB-Datei

Aufgabe 5.2: Maple-Arbeitsblatt

Aufgabe 5.5: Mathematica-Arbeitsblatt

Beispiel 5.4: MATLAB-Datei

Aufgabe 5.7: MATLAB-Datei

Aufgabe 5.8: MATLAB-Datei

Aufgabe 6.3: Maple-Worksheet, MATLAB-Datei

Aufgabe 6.6: MATLAB-Datei

fileadmin/website_uni_ulm/iui.inst.110/Downloads/Vorlesung/DR/VL/Aufgabe5.5.nb

Übung

Hier werden im Lauf des Semesters die Übungsblätter und weiteren Unterlagen zu Übung und Rechnerübung bereitgestellt (Zugriff nur aus dem Uni-Netz). Übungsblätter sind in der Regel mindestens eine Woche vor dem Übungstermin verfügbar.

Dozent

Dr.-Ing. Michael Buchholz
Raum: 41.2.219
Telefon: +49 (0)731 50 26334
E-Mail | Homepage

Übungsleiter

Danzer Andreas, M. Sc.
Raum: 41.2.217
Telefon: +49 (0)731 50 26323
E-Mail | Homepage

Termine, Ort

Dienstag:     16:05 - 17:50 Uhr (43.2.101)
Donnerstag: 10:15 - 12:00 Uhr (H45.2)

Terminplan (Stand: 10.05.2017)

Nächster Klausurtermin: voraussichtlich 04. 08.2017