Aktuell im Wintersemester 2020/2021

Wegen der Nichtdurchführbarkeit fallen im Winter die Theoriekurse zum Sportbootführerschein und zum Sportküstenschifferschein und die Einführungsveranstaltung zu den Kursen aus. Bitte verfolgen Sie die Informationen auf dieser Website und auf den Seiten des Hochschulsports.

Ausbildung im Segelsport

Sportbootführerschein Binnen(SBF-Binnen)

Grundausbildung im Segeln, das heißt den A-Schein (Sportbootführerschein Binnen zu machen. Im Wintersemester drücken die Anwärter abends harte Hörsaalstühle. Bootsaufbau, Rigg, Segeltheorie, Knoten, Binnenrecht und Ausweichregeln - also alles was man wissen muss, um auf dem Wasser keinen Schaden anzurichten. In der Zeit um Ostern findet dann alljährlich die Praxisausbildung zum Sportbootführerschein Binnen statt. Mit Willi Ernst und seiner Segelschule in Utting am Ammersee verbindet den USCU eine lange Freundschaft. Nur mit Willis Minikreuzern kann man bei 6-7 °C Wassertemperatur Segelschüler mit ihren Bootsführern aufs Wasser schicken.

Sportbootführerschein See (SBF-See)

Wer sich in Küstengewässer wagen will und dabei eine größere Yacht führen möchte, der braucht nach Bundesrecht den "Sportbootführerschein See" - das gilt auch für das Ausland. Er sollte über gute Kenntnisse der terrestrischen Navigation verfügen, sich mit den Regeln guter Seemannschaft vertraut gemacht haben, die Wanderbewegungen von Tiefdruckgebieten beurteilen können und sich außerdem noch ein wenig mit Ebbe und Flut auskennen. Das lernt er im Kurs zum Sportbootführerschein See. Nach der Theorie im Abendkurs werden die Teilnehmer am Bodensee im Motorbootfahren trainiert. Anschließend machen sie dann die Sportbootprüfung und dürfen fortan Sportboote auf Seeschifffahrtsstraßen skippern.

Sportküstenschifferschein

Höhere Weihen der Sportsegelei lassen sich im Kurs zum Sportküstenschifferschein (SKS) erwerben. Hier geht es schon recht genau zur Sache: Rechtsfragen, Kartenarbeit, GPS Navigation, Berechnungen von Wasserständen und Strömungen und vor allem praktische Ausbildung auf einer Yacht gehören dazu. Vom Kreiselkompass, der Funknavigation bis zum Umgang mit Satellitennavigationsgeräten reicht die ergänzende Kurspalette. Wem das noch nicht reicht, der kann sich in Astronavigation ausbilden lassen.

Hochschulsport

Die Kurse des USCU finden in Zusammenarbeit mit dem Hochschusport der Universität Ulm statt.