Sportküstenschifferschein (SKS)

Aktuell im Wintersemester 2021/2022

Wegen der weiterhin fragilen Lage haben wir uns entschlossen nur vollständig geimpfte Personen zu den Kursen zuzulassen!

Bitte nehmen Sie vor Kursbeginn an unserer Einführungsveranstaltung teil.  Dazu müssen Sie sich anmelden.

Einführungsveranstaltung

Termine:  Dienstags, ab 26. Oktober 2021, 19:00 Uhr – 22:00 Uhr
Ort: Raum 1002 (ggf. online), Gebäude O28

Voraussetzung: Sportbootführerschein (SBF) Geltungsbereich "See"
Turnus: jeweils im Wintersemester

Prüfung: Teilnahme an einer SKS-Theorie-Prüfung am Ende des Kurses möglich.

Inhalt:
Der Kurs ist gedacht für Interessenten, die bereits Grundkenntnisse besitzen, richtig Navigation lernen und auch als Skipper in Küstengebieten fahren wollen. Es werden keine Grundkenntnisse im Segeln mehr vermittelt. Neben der Navigation stehen weiterführende Aspekte der Seemannschaft, Radar, Seerecht etc. auf dem Programm.  Die Teilnehmer haben die Möglichkeit (i.d.R. am letzten Samstag der Vorlesungszeit) die theoretische Teilprüfung zum amtlichen Sportküstenschifferschein abzulegen.

Die praktische Ausbildung erfolgt bei uns typischerweise in einem zweiwöchigen Segeltörn ebenfalls um die Osterzeit herum im Mittelmeer auf gecharterten Segelyachten mit abschließender praktischer Prüfung.  Im USCU beliebt ist dabei das Seegebiet um Elba herum. Dann ist die Prüfung typischerweise am letzten Freitag in der Bucht von Portoferraio auf den gecharterten Yachten auf denen man zuvor geübt hat und mindestens 300 sm gefahren ist.