Ausbildung im Segelsport

 

Sportbootführerschein (SBF)

Dieser Kurs ist gedacht für Segelanfänger, die eigenständig ein Sportboot unter Segel oder unter Motor steuern möchten. Es werden die Grundkenntnisse guter Seemannschaft, die notwendigen Segel-und Motormanöver sowie die Grundlagen der Navigation vermittelt. Hinzu kommen Themen wie Bootsstabilität, Bootsbau, Wetter, Gezeiten, Trailern und relevante gesetzliche Regelungen.  Am Ende der theoretischen Ausbildung kann die theoretische Prüfung abgelegt werden.

Damit ist die Basis geschaffen, um in einem zweiten Schritt die praktische Ausbildung und praktische Prüfung zum SBF anzugehen. Der USCU bietet dazu einen eigenen Vorbereitungskurs an, der die Freude am Segeln, die Handhabung eines Segelboots und die wichgsten Motormanöver beinhaltet.  Typischerweise in einem einwöchigen Aufenthalt am Ammersee um die Osterzeit herum.

Zur SBF-Kursseite

Sportküstenschifferschein (SKS)

Höhere Weihen der Sportsegelei lassen sich im Kurs zum Sportküstenschifferschein (SKS) erwerben. Hier geht es schon recht genau zur Sache: Rechtsfragen, Kartenarbeit, GPS Navigation, Berechnungen von Wasserständen und Strömungen und vor allem praktische Ausbildung auf einer Yacht gehören dazu. Vom Kreiselkompass, der Funknavigation bis zum Umgang mit Satellitennavigationsgeräten reicht die ergänzende Kurspalette. Diesen Schein sollte man haben, wenn man eigenverantwortlich eine Segelyacht küstennah chartern und fahren will. Von einigen Vercharterern wird das verlangt. Am Ende des theoretischen Teils kann wiederum zunächst eine theoretische Prüfung abgelegt werden.

Die praktische Ausbildung erfolgt bei uns typischerweise in einem zweiwöchigen Segeltörn im Mittelmeer auf gecharterten Segelyachten mit abschließender praktischer Prüfung ebenfalls um die Osterzeit herum.

Zur SKS-Kursseite

Weitere Kurse

Weitere Kurse werden im USCU nicht regelmäßig, sondern nur nach Bedarf oder Kapazität angeboten. Dazu gehört z.B. ein Kurs in

Astronavigation

Für die Ausbildung zum

Sportseeschifferschein (SSS) und
Sporthochseeschifferschein (SHS)

werden gelegentlich Lerngruppen organisiert. Funkkurse

Short Range Certificate zusammen mit UKW Binnenfunkzeugnis (SRC+UBI)
sowie Long Range Certificate (LRC)

können vermittelt werden.

Hochschulsport

Die Kurse des USCU finden in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport der Universität Ulm statt.