News Details

ulm.digital 10x10 zu digitaler Bildung

Ulm University

Prof. Kargl vom Institut für Verteilte Systeme war als Koorganisator und -moderator beim Vortragsevent der Initiative ulm.digital zu digitaler Bildung beteiligt. In kompakten 10-minütigen Vorträgen wurde am Abend des 3. März ein breites Spektrum an Themen rund um die digitale Bildung adressiert, wobei die Referenten von KiTas über Schulen bis zu den Universitäten auch digitale Bildung für Altersgruppen in den Blick nahmen.

Mit dem Greenboxstudio der Maurer Veranstaltungstechnik in Blaustein-Dietingen war der perfekte Rahmen für einen Event gegeben, bei dem die Moderatoren und die Hälfte der Referentinnen und Referenten vor Ort, die restlichen Sprecher sowie das Publikum jedoch remote zugeschaltet waren. Dank Antigen-Schnelltests für alle Personen vor Ort war eine sichere Durchführung gewährleistet.

Doch wie kam es zu diesem Event? Kaum ein Thema wurde im letzten Jahr so intensiv diskutiert wie das der Digitalisierung im Bildungswesen. Lockdowns und Teilschließungen von Schulen zwangen Schülerinnen, Schüler und Schulen, aber auch die Hochschulen und selbst KiTas, beim Online-Learning ganz neue Wege zu gehen oder bereits vorhandene Ansätze drastisch auszubauen. Fragen, wie gut oder schlecht man zu Hause online lernen kann und ob unter den aktuellen Bedingungen faire Abschlussprüfungen überhaupt möglich sind, bewegen Familien im ganzen Land. Gleichzeitig legt die Pandemie schonungslos bisherige Versäumnisse bei der Digitalisierung und dem Ausbau unserer digitalen Infrastrukturen auf.

Ein spannendes Thema also, dass bei diesem ulm.digital 10x10 Event in insgesamt sechs Vorträgen beleuchtet. Zusammen mit Sabine Meigel (Stadt Ulm) und Daniela Reuther (Neu-Ulm) und unter Mitwirkung vieler weiterer engagierter Mitglieder der Initiative konnten wir ein buntes Portfolio an Themen zusammenstellen:

  • Sebastian Schmidt (Aicher-Scholl-Realschule Pfuhl) "Digitalisierung an Schulen –  geht nicht, gibt’s nicht"
  • Monika Schmid & Christina Baumgartl (Stadt Ulm) "ulm.lernt"
  • Hanna Steuernagel & Florian Schechner (Hans & Sophie Scholl-Gymnasium Ulm) "Digitalisierung ja, aber nicht zu jedem Preis!"
  • Anita Müller (Gesamtleitung des Kinderhauses Donaukinder) "Das Tablet in der KiTa – Fluch oder Segen?"
  • Prof. Stefan Wesner (Leiter KIZ Uni Ulm) "Skalierbare Dienste für die Digitale Lehre durch Testing in Production"
  • Prof. Tina Seufert (Leiterin eLearningzentrum der Uni Ulm, Lehr- und Lernforschung) "Digitalisiertes Lehren und Lernen - worauf es ankommt"

Regio TV Ulm hat vor Ort auch einen kurzen Beitrag gedreht.

Bild: RegioTV Beitrag (https://www.regio-tv.de/mediathek/video/chancen-statt-pannen-bei-der-initiative-ulm-digital-wird-ueber-digitale-bildung-diskutiert_/)

Old news can be found in the archive.

Contact

Secretary's Office

Marion Köhler
Claudia Kastner
E-Mail
Phone: +49 731 50-24140
Fax: +49 731 50-24142

Postal Address

Institute of Distributed Systems
Ulm University
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm

Visiting Address

James-Franck-Ring
Gebäude O27, Raum 349
89081 Ulm

Directions