Entwurf und Charakterisierung einer Repeatereinheit für bistatisches SAR auf Multikoptern

Radar-basierte Fernerkundungssysteme haben durch ihre Robustheit gegenüber Wettereinflüssen und die Möglichkeit, in den Boden einzudringen, große Vorteile gegenüber optischen Sensoren.
Der Einsatz von Multikoptern erlaubt dabei deutlich flexiblere Messszenarien als vergleichbare Systeme auf Flugzeugen oder Satelliten.

Weiter verbessert wird die drohnengestützte Bildgebung, wenn anstatt einer Drohne ein ganzer Schwarm zur Messung verwendet wird. Um die Signale der einzelnen Drohnen unterscheiden zu können, müssen diese durch den Einsatz von Repeatern an der jeweiligen Drohne verändert und zur gemeinsamen Prozessierung zurückgesendet werden.

In dieser Abschlussarbeit soll eine solche Repeatereinheit zur Integration an einer Drohne realisiert werden. Diese besteht aus einem Verstärker, Frequenzmischer sowie der Stromversorgung für den Einsatz an der autonom fliegenden Drohne. Dabei werden verschiedene Ansätze betrachtet und anhand von Messungen bewertet.

UAV drone in winter performing snow measurements
Julian Kanz, M.Sc.XXXXRaum: 41.1.209Telefon: 0731 50-26343E-Mail
Dr.-Ing. Christina KnillPostdocRaum: 41.1.209Telefon: 0731 50-26352E-Mail
Art der Arbeit

Recherche, Simulation, Layoutentwurf, Fertigung der Hardware und messtechnische Verifikation

 

Empfohlene Grundkenntnisse

Vorlesung Einführung in die Hochfrequenztechnik

Sonstiges

Beginn der Arbeit: ab sofort