News

25Okt2022

Gestenerkennung mit Radarsimulationen

Neuronale Netze zur radarbasierten Gestenerkennung, die anhand von Simulationsdaten trainiert werden, können echte Messdaten zuverlässig klassifizieren. Das wird in Nicolai Kerns neuem Journalartikel anhand umfangreicher Nachsimulationen eines gemessenen Datensatzes demonstriert. Der Artikel erscheint in der AI-Spezialausgabe der Transactions on Microwave Theories & Techniques und ist ab jetzt im Early Access verfügbar.

Paper: Learning on Multistatic Simulation Data for Radar-Based Automotive Gesture Recognition
05Okt2022

EuRAD Young Engineer Prize für Pirmin Schöder

Wir gratulieren Pirmin Schöder zum EuRAD Young Engineer Prize, den er für sein Paper „A Modulation-Based Target Simulator and Its Hardware Nonidealities“ erhalten hat.
23Sep2022

Ein Blick unter die Oberfläche

Multikopter Drohnen sind extrem flexibel. Das eröffnet neue Möglichkeiten für den Einsatz von Bodenradaren nahe der Oberfläche, ohne dass das Gelände betretbar oder befahrbar sein muss. Es gibt daher eine Vielzahl an Anwendungen, die von diesen Systemen profitieren könnten. In einem neuen Magazine-Artikel geben Alexander Grathwohl und Michael Stelzig einen Überblick über die Anforderungen für qualitativ hochwertige Bildgebung und gehen auf die neuesten Anwendungen und Möglichkeiten für die Zukunft ein. Der entwickelte Systemprototyp hat es sogar auf das Titelblatt des IEEE Microwave Magazines geschafft.

Paper: Taking a Look Beneath the Surface: Multicopter UAV-Based Ground-Penetrating Imaging Radars
13Sep2022

Promotion André Dürr

Wir gratulieren zur bestandenen Promotionsprüfung! André hat am 13. September 2022 zum Thema "Koppelbare Radarsensoren zur hochauflösenden Bildgebung bei 150 GHz" pomoviert.
29Aug2022

European Microwave Week in Mailand

Auf der Konferenz Ende September wird das Institut mit sieben Vorträgen und zwei Workshopbeiträgen vertreten sein.
25Aug2022

1728-Kanal-MIMO-Radar

Ein neues MIMO-Radarsystem mit 1728 virtuellen Kanälen für hochauflösende 4D Bildgebung wird von Dominik Schwarz in seinem neuen Journalartikel vorgestellt. Das System besteht aus 12 Radar-MMICs mit neuartigem Konzept für den PCB-Lagenaufbau und erreicht Strahlbreiten von 0.78°in Azimut und 3.6° in Elevation. Der Artikel ist bereits auf IEEExplore verfügbar und wird im Journal of Microwaves erscheinen.

Paper: System Performance of a 79 GHz High-Resolution 4D Imaging MIMO Radar With 1728 Virtual Channels
22Aug2022

Int. Radar Symposium

Das Institut ist mit einem Beitrag zur Interferenz von Automobilradaren in komplexen Verkehrsszenarien auf der Konferenz in Danzig vertreten.
15Aug2022

Gestenerkennung mit neuronalen Netzen

Neuronale Netzwerke können Gesten in realen Verkehrsszenarien auf Basis von multi-perspektivisch aufgenommenen Radardaten erkennen. Details zum Algorithmus können im neuen Journalartikel von Nicolai Kern nachgelesen werden, der bereits im IEEE Early Acess verfügbar ist und in den Transactions on Aerospace and Electronic Systems veröffentlicht wird.

Paper: PointNet+LSTM for Target List-based Gesture Recognition with Incoherent Radar Networks
19Jul2022

Promotionspreis für Martin Geiger

Martin Geiger wurde für seine Dissertation mit dem Titel "Flexible Wellenleitermesssonde für MMIC-basierte Radarsysteme bis 300 GHz" mit dem Promotionspreis der Ulmer Universitätsgesellschaft ausgezeichnet. Wir gratulieren!