Mobilityprogramm

Die Universität Ulm vergibt Mittel aus der im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder eingeworbenen Universitätspauschale zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Das Mobilitätsprogramm unterstützt Reisen zu Kongressen oder zum Besuch von Kooperationspartnern, sofern eine aktive Teilnahme an der Veranstaltung (z. B. Vortrag, Poster) gewährleistet ist.

Wer kann sich bewerben?

Antragsberechtigt sind Promovierende und Postdoktorand*innen der Universität Ulm.
Jede antragsberechtigte Person kann die Fördermittel nur einmal in Anspruch nehmen.

Im Falle einer Bewilligung gelten folgende maximale Fördersummen:

  • 1.000 € für nationale Reisen
  • 1.500 € für Reisen ins europäische Ausland
  • 2.500 € für Überseereisen


Eine Abschlagszahlung kann nicht gewährt werden.

So bewerben Sie sich:

  1. Bitte lesen Sie die Förderrichtlinien.
  2. Füllen Sie das Antragsformular aus, unterschreiben Sie es und fügen Sie die Bestätigung Ihrer aktiven Teilnahme an der Tagung/dem Kongress hinzu.
  3. Senden Sie Ihre Bewerbung inklusive der Anlagen (z.B. Abstract) per Hauspost an ProTrainU.

Downloads & Links

Ausschreibung/Förderrichtlinien Mobilityprogramm auf Deutsch
Antragsformular Mobilityprogramm auf Deutsch