Kleiderkarussell

Beim Kleiderkarussell können Klamotten getauscht, verschenkt oder einfach mitgenommen werden - jede*r nimmt oder gibt so viel er*sie möchte! So können wir sowohl unsere Kleiderschränke ausmisten (das tut gut!) und den Klamotten eine neue Chance geben - jemand Anderes freut sich vielleicht noch darüber. So wird weniger neu gekauft (und die Textilindustrie nicht unterstützt, wo leider oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen vorherrschen), wir bekommen (kostenlos) neue Klamotten und treffen dabei auch noch nette Menschen!

Wie funktionierts?

Bring deine Klamotten vorbei und nimm andere mit - es muss nicht 1:1 getauscht werden. So wirst du deine ungetragenen Teile los und kommst mit supercoolen wieder nach Hause. Die Klamotten, die am Ende übrig bleiben, werden gespendet.

Als Alternative zu dem sonst von uns live veranstalteten Kleiderkarussell, laden wir euch in Ulm und um Ulm herum herzlich ein, über unsere Facebook Gruppe "Kleiderkarussell Ulm" Klamotten zu tauschen und somit den übermäßigen Konsum von Neuwaren zu reduzieren. Second-Hand ist für uns kein Ökotrend, sondern eine Notwendigkeit für einen zukunftsfähigen Konsum: Reduce, Reuse, Recycle. Vielleicht könnt ihr ja mit dem ein oder anderen Teil jemand anderem noch eine Freude machen :) Schaut bei Interesse gerne vorbei, werdet Mitglied der Kleiderkarussell Gruppe und teilt sie mit Freund*innen. Viel Spaß beim Tauschen!

Link: https://www.facebook.com/groups/707060663470331

 

Nächster Termin: "Auf die Plätze! Endlich! Los - Theaterstaffellauf fürs Klima"

18.05.2022 von 14-18 Uhr | Theater-Vorplatz Ulm (Herbert-von-Karajan-Platz)

Das Theater Ulm nimmt an der Aktion "Auf die Plätze! Endlich! Los - Theaterstaffellauf fürs Klima" teil. Initiator ist ein bundesweites Netzwerk "Performing for Future". Dabei wird vom 2. bis 19. Mai zwischen Kiel und Augsburg ein Staffelstab in Gestalt eines Apfelbäumchens von Theater zu Theater gebracht, und an den jeweiligen Theatern finden Aktionen statt. In Ulm wird der Staffelstab am 18.Mai übergeben und zu diesem Anlass veranstaltet das Theater in Kooperation mit dem Agenda-Büro einen Markt der Nachhaltigkeit mit dem Themenschwerpunkt Ressourcenschonung - Reparieren statt wegwerfen - Second Hand - Share Economy.

Wir freuen uns als Hochschulgruppe an dieser Aktion teilnehmen zu dürfen und hoffen auf einen regen Kleidertausch!

Bitte bring nur gewaschene und intakte Kleidungsstücke mit. Zum Reparieren von Kleidungsstücken kannst du gerne zu unserem Nähcafé kommen.