Hormonelle Kontrolle und neue Mechanismen für die Entzündungsauflösung

Forschungsausrichtungen:

  • Hormonelle Kontrolle und Regulation der Entzündungsprozesse
  • Regulatoren von Entzündungsprozessen und Entzündungsauflösung

 

Entzündungen sind eine natürliche Reaktion des Körpers auf das Eindringen von Krankheitserregern. Je nach Art der Entzündungsreaktion und Pathologie kann sie als akute (Sepsis, Lungenentzündung) oder chronische Entzündung auftreten. Darüber hinaus sind die Zellen während der Entzündung ständigen mechanischen Belastungen ausgesetzt, die ihren Entzündungszustand beeinflussen. Die Verringerung der Entzündung, die ihrerseits später die Auflösung der Entzündung unterstützt, ist ein entscheidender Mechanismus, um den Körper wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen.

Meine Gruppe untersucht neue hormonell gesteuerte Mechanismen bei Entzündungen. Ziel ist es, neue Regulatoren für entzündungshemmende Prozesse zu identifizieren und anzusteuern, sowie Mechanismen zur Beschleunigung der Auflösung von Entzündungsprozessen zu untersuchen.

AG Vettorazzi

 

 

Projekte

1.) Reversibilität von Langzeit-Glukokortikoid-Effekten

In diesem von der DFG geförderten Projekt untersuchen wir die Langzeiteffekte einer Glucocorticoid-Therapie im Gewebe von Mäusen. Glukokortikoide werden häufig zur Behandlung von Entzündungskrankheiten verschrieben. Ziel dieses Projekts ist es, die Wirkungen von Glukokortikoiden in nicht-immunen Zellen zu verstehen, um die Mechanismen zu untersuchen, die an den unerwünschten Wirkungen einer Glukokortikoidtherapie beteiligt sind. Dieses Projekt ist eine Kooperation mit Dr. Franziska Greulich an der TUM School of Life Science. Wir verwenden Mausmodelle, Histologie, Molekularbiologie, Next-Generation-Sequencing und Einzelzellanalyse. Wir suchen demnächst Masterstudenten sowie studentische Hilfskräfte (HIWI). Wenn Sie Interesse an diesem Projekt haben, wenden Sie sich bitte direkt an mich (sabine.vettorazzi(at)uni-ulm.de).

1 Doktorand (m/w/d) für das DFG-geförderte Projekt "Reversibilität von Langzeit-Glukokortikoid-Effekten", Institut für Vergleichende Molekulare Endokrinologie (CME, Sabine Vettorazzi) und TUM School of Life Sciences München (Franziska Greulich).

2.) Kombinierte Effekte von Nebennierenhormonen

Nebennierenhormone spielen bei Entzündungsprozessen eine wichtige Rolle, indem sie durch ihre Wirkung auf Immunzellen die Auflösung der Entzündung fördern. Dieses Projekt zielt darauf ab, die zugrundeliegenden Mechanismen in verschiedenen Entzündungsmodellen zu verstehen und den Translationsaspekt auf den Menschen zu übertragen. Wir suchen Master- und Bachelorstudenten. Wenn Sie an diesem Projekt interessiert sind, kontaktieren Sie mich bitte direkt (sabine.vettorazzi(at)uni-ulm.de).

3.) Mechanostimulation

Während einer Entzündung sind (Immun-) Zellen ständig mechanischen Reizen ausgesetzt. In diesem Projekt untersuchen wir die Auswirkungen der Mechanostimulation und die Rolle der nukleären Rezeptoren während der Entzündung(sauflösung). Wir sind auf der Suche nach Master- und Bachelor-Studenten. Wenn Sie an diesem Projekt interessiert sind, kontaktieren Sie mich bitte direkt (sabine.vettorazzi(at)uni-ulm.de).

4.) Arthritis (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Tuckermann)

Glukokortikoide werden aufgrund ihrer starken entzündungshemmenden Wirkung zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis eingesetzt, jedoch ist ihre langfristige Anwendung durch Nebenwirkungen (Glukokortikoidresistenz und Insulin, Osteoporose) beeinträchtigt. In diesem Projekt wollen wir die Rolle der entzündungshemmenden Glukokortikoide in Immun- und Nicht-Immunzellen bei Arthritis untersuchen. Wir sind auf der Suche nach Master- und Bachelor-Studenten. Wenn Sie an diesem Projekt interessiert sind, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit mir auf (sabine.vettorazzi(at)uni-ulm.de).

 

Ausgewählte Publikationen

Preuss JM., Burret U., Gröger M., Kress S., Scheuerle A., Möller P., Tuckermann JP., Wepler M., Vettorazzi S. (2021), Impaired glucocorticoid receptor signaling aggravates lung injury after hemorrhagic shock, Cells, doi: 10.3390/cells11010112

Stifel, U., Wolfschmitt, E.-M., Vogt, J., Wachter, U., Vettorazzi, S., Tews, D., Hogg, M., Zink, F., Koll, N. M., Winning, S., Mounier, R., Chazaud, B., Radermacher, P., Fischer-Posovszky, P., Caratti, G., and Tuckermann, J. (2021) Glucocorticoids Coordinate Macrophage Metabolism Through Regulation of the Tricarboxylic Acid Cycle. Mol. Metab., doi: 10.1016/j.molmet.2021.101424.

Vettorazzi, S., Nalbantoglu, D., Christof, J., Gebhardt, M., Tuckermann, J., Gebhardt, J. C. M., and Tuckermann, J. (2021) A guide to changing paradigms of glucocorticoid receptor function—a model system for genome regulation and physiology. FEBS J., doi: 10.1111/febs.16100.

Pfänder, P., Eiers, A.-K., Burret, U., Vettorazzi, S. (2021) Deletion of Cdk5 in Macrophages Ameliorates Anti-Inflammatory Response during Endotoxemia through Induction of C-Maf and Il- 10. Int. J. Mol. Sci. Artic., doi: 10.3390/ijms22179648.

S. Vettorazzi, C. Bode, L. Dejager, L. Frappart, E. Shelest, C. Klassen, A. Tasdogan, H.M. Reichardt, C. Libert, M. Schneider, F. Weih, N.H. Uhlenhaut, J.-P. David, M. Graeler, A. Kleiman, J.P. Tuckermann (2015), Glucocorticoids limit acute lung inflammation in concert with inflammatory stimuli by induction of SphK1, Nature Communications, doi: 10.1038/ncomms8796.

weitere Publikationen von Frau Dr. Sabine Vettorazzi finden Sie in unserem Publikationsverzeichnis.

 

Derzeitige Labormitarbeiter

08/2019 – jetzt, PhD, Jonathan Preuß, Doktorand Universität Ulm, „ Crosstalk of adrenal gland hormones“

01/2020 - jetzt, PhD, Denis Nalbantoglu, Doktorarnd, Universität Ulm, „ Mechanostimulation in the innate immune system”

02/2021 – jetzt,  Ann-Kathrin Eiers, Master Studentin, Universität Ulm „ The impact of attenuated glucocorticoid receptor dimerization in stromal cells in rheumatoid arthritis & The role of Cdk5 deletion in myeloid cells during acute inflammation”

05/2022  - jetzt: Sebastian Lehner, Bachelor Student, Universität Ulm „ Long term Glucocorticoid effects on bone mediated via the Glucocorticoid receptor”

Biologisch -technische Assistentin, Ute Burret

 

Alumni

Bachelorarbeiten

  • 11/2013 Ferdinand Schlichtig, Bachelor, Universität Ulm „Regulation of gene expression in primary macrophages under inflammatory conditions “
  • 10/2014 Aline Gold-Jaudas, Bachelor Universität Ulm  „Regulation entzündlicher Mediatoren in Makrophagen durch den Glucocorticoidrezeptor“
  • 04/2016 Pauline Pfänder, Bachelor Universität Ulm „Die Wirkung von CDK5-Inhibitor Roscovitin und Dexamethason in LPS-stimulierten Makrophagen“
  • 06/2016 Sonja Schmuker, Bachelor Universität Ulm „The impact of Axl in macrophages“
  • 03/2019 Kalvin Nugraha, Bachelor Universität Ulm „The impact of Sphk1 deletion in myeloid cells on the expression of adipogenic genes and macrophages in mice eWAT” “
  • 07/2019 Lena Lipinski, Bachelor, Universität Ulm „Role of Cdk5 in the anti-inflammatory process of glucocorticoids”
  • 03/2021 Sandra Hägele, Bachelor, Hochschule Reutlingen „Exploring the synergism of β-adrenergic agonist and glucocorticoids in endothelial cells and macrophages“
  • 03/2021 Franziska Meichsner, Bachelor, Universität Ulm „Regulation of Yap signaling by glucocorticoids“
  • 09/2021 Luana Bajer, Bachelor, Hochschule Esslingen „Etablierung eines mit Zigarettenrauch behandelten Zellkultursystems zur Untersuchung von COPD molekularen Mechanismen“
  •  10/2021 Katharina Oßwald, Bachelor, Universität Ulm „(Reversible) long term glucocorticoid effects on metabolism and bone”

Masterarbeiten

  • 08/2015 Rebecca Zeh, Master Universität Ulm „The role of SphK1 in Immunometabolism”
  • 05/2016 Carmen Jessica Strobel, Master, Hochschule Albstadt-Sigmaringen „Establishment and modification of primary macrophages and characterization after treatment”
  • 11/2016 Miray Fidan, Master Universität Ulm „Polarization of primary macrophages and the impact of glucocorticoids”
  • 04/2017 Hannah Luisa Peters, Master Psychologie, Universität Trier „Die Rolle der Glucocorticodrezeptor Dimerisation bei einer systemischen Entzündungs-reaktion: ein pathogenetischer Mechanismus der entzündungsbedingten Depression?”
  • 05/2017 Pauline Pfänder, Master Universität Ulm „The role of CDK5 in macrophages”
  • 07/2019 Jonathan Preuß, Master, Universität Ulm „Impairment of GR dimerization affects lung compliance and immune status”

Arbeitsgruppenleiter