Titelbild Philosophie
Logo der Universität Ulm

Von der Philosophie

Fragestellungen in der Philosophie setzen meist bei Alltagsphänomenen oder allgemeinen Voraussetzungen der Wissenschaften an und problematisieren diese durch Fragestellungen wie Was ist Zeit? Was ist Gerechtigkeit? Warum leben wir in einem Staat? Können moralische Überzeugungen begründet werden? Was ist Wahrheit? Können Computer denken? Wie ist Erkenntnis von der Welt möglich? Das heißt, in der Philosophie werden oft Themen oder Überzeugungen kritisch hinterfragt, die ansonsten als selbstverständlich unterstellt werden.

Ziel des Philosophiestudiums ist es dabei weniger, bestimmte Fakten zu lernen, als vielmehr die Fähigkeit zum abwägenden Reflektieren von Thesen oder Überzeugungen und zum Erkennen von oftmals stillschweigend gemachten Voraussetzungen einzuüben und weiter auszubilden.

Ringvorlesung

Der Eröffnungsvortrag der Ringvorlesung "Im Spannungsfeld von Kooperation und Konkurrenz" findet statt am:

Dienstag, 03. Mai 2016
Prof. Dr. Heiner Fangerau, Universität Düsseldorf
"Anerkennung in der Wissenschaft: Reputationsstreben als Forschungsmotor"
Moderation: Vizepräsident Prof. Dr. Joachim Ankerhold

Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Alle Vorträge finden dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt. Weitere Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Philosophischer Salon

Dieses Semester findet der Philosophische Salon unter dem Namen "Doppelbegabungen" statt. 

19. Mai 2016
Prof. Dr. Anja Schonlau, Universität Göttingen
"Gottfried Benn und Alfred Döblin"

Alle Vorträge finden um 19:30 Uhr, wie üblich, in der Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80. Mehr Informationen zu den Philosophischen Salon finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Kurse Sommersemester 2016

Leider können folgende Seminare dieses Semester nicht stattfinden:

  • Johann Gottlieb Fichte: Die Bestimmung des Menschen

          von Prof. Dr. Karl-Heinz Lembeck

  • Verständige Wissenschaft: Zur Problematik des wissenschaftlichen Unterrichts (EPG II)

          von Prof. Dr. Klaus Giel & Prof. Dr. Hans-Martin Schweizer

Kontakt

  • Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailHumboldt-Studienzentrum
  • Oberer Eselsberg
  • 89069 Ulm
  • N24/135
  •  

  • Sprechzeiten: Mo. - Do. 9:00 - 16:00 Uhr & Fr. 9.00 - 12.30 Uhr
  •  

  • Telefon: +49 (0)731/50-23460
  • NEU! Telefax: +49 (0)731/50-23470 
  • Initiates file downloadLageplan

Finden Sie uns

Semesterprogramm

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis SS 16 - eine gedruckte Version finden Sie im Büro des HSZ!