[KOLLOQUIUM] - Trainingsworkshop: Möglichkeiten von Citizen Science an Universitäten und Hochschulen

Zeit: Donnerstag 10.06.2021, 10:00 - 16:00 Uhr (eine Anmeldung ist bis 08.06.2021 möglich)
Veranstalter: ZAWiW | Zukunftsstadt 2030 | Bürger schaffen Wissen
Zielgruppe: Mitarbeitende von Universitäten und Hochschulen sowie potentielle Citizen-Science-Projektinitiator*innen
Ort: online

Sie möchten gerne mehr über Citizen Science erfahren? Oder arbeiten Sie bereits im Bereich Citizen Science, möchten Ihre Kenntnisse gerne vertiefen und sich mitanderen dazu austauschen? Dann nehmen Sie an unserem Trainingsworkshop teil!

Der virtuelle Trainingsworkshop stellt Citizen Science in den Fokus:

  • Was ist Bürgerforschung?
  • Welche Citizen-Science-Projekte, -typen und -plattformen gibt es?
  • Welche Fragestellungen lassen sich mit welcher Herangehensweise am besten beantworten?
  • Wo kann ich mich regional vernetzen und austauschen?

Der Workshop bietet Mitarbeitenden in Forschung und Wissenschaftsmanagement die Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung und einen Einblick in den vielfältigen Bereich der Citizen Science. Dabei steht das Kennenlernen genauso im Mittelpunkt wie das Ausprobieren, der Austausch und das (Weiter-)Entwickeln eigener Projektideen.

Der Workshop ist eine Veranstaltung des ZAWiW der Universität Ulm im Rahmen der Zukunftsstadt 2030 und ein Angebot von Bürger schaffen Wissen, der zentralen Informationsplattform für Citizen-Science-Projekte in Deutschland. 

Weitere Informationen zum Workshopangebot von Bürger schaffen Wissen finden Sie unter https://www.buergerschaffenwissen.de/trainingsworkshops-2021.

Flyer Trainingsworkshop Citizen Science Zukunftsstadt Ulm 

Eine Anmeldung ist bis zum 08.06.2021 über das Formular auf dieser Seite möglich.

Die Zugangsdaten zum Workshop senden wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zu.

 

  • Bitte erlauben Sie Cookies in Ihrem Browser
Benötigte Informationen

Anmeldung:




 

Die im Formular von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.