Die schulpraktische Orientierung im Bachelor

Icon Lehramtsbachelor

ECTS: 5
Dauer: 3 Wochen
Begleitveranstaltung: Blocktag vor und nach dem Schulpraktikum
Zeitpunkt: Zwischen Semester 2 und 3 (September/Oktober)  

Die schulpraktische Orientierung ist das erste Schulpraktikum im Lehramtsstudium und ist von Studierenden in Baden-Württemberg an einer baden-württembergischen Schule zu absolvieren. Es kann nicht vor dem Studium abgeleistet werden.

Praktikum an der Schule

Die Betreuung des Praktikums an der Schule erfolgt durch Lehrkräfte. Die Studierenden im Praktikum begleiten Lehrkräfte während des Schulalltags, beobachten den Unterrichtsablauf, betreuen lernende Schülergruppen, übernehmen Unterrichtsteile oder unterrichten eine komplette Unterrichtsstunde. Die Erfahrungen werden in einem Portfolio gesammelt, dokumentiert, analysiert und reflektiert.

Für einen Praktikumsplatz bewerben sich die Studierenden im Online-Verfahren über das Bewerbungsportal. Eine Bewerbung ist maximal bis 6 Monate im Voraus möglich.

Begleitung des Praktikums an der Universität Ulm

An der Universität Ulm wird das Praktikum von Mitarbeitenden des Instituts für Lehr-Lern-Forschung begleitet. In Präsenzphasen vor dem Praktikum werden die Studierenden auf das Praktikum vorbereitet. Dabei werden Kompetenzen vermittelt, wie Unterricht beobachtet und reflektiert werden kann. Während des Praktikums erfolgt die Betreuung in einem Online-Moodle-Kurs. Das Praktikum wird durch eine Präsenzphase zur Reflektion der Praktikumserfahrungen abgeschlossen.

Die Informationen zur Anmeldung für die Begleitveranstaltungen der Universität werden über die E-Mail Liste Lehramt versendet. Bitte melden Sie sich dann für eine Gruppe an.

Weitere Informationen ...

... erhalten Sie in der Infoveranstaltung, welche immer am Anfang des Sommersemesters von der Studienberatung Lehramt angeboten wird. Zusätzlich können Sie sich auf der folgenden Seite informieren:

Webseite des Kultusministeriums zum Orientierungspraktikum