Eingebettete Systeme sind allgegenwärtig

Am Institut für Eingebettete Systeme/Echtzeitsysteme arbeiten Wissenschaftler und Ingenieure an neuen Entwurfsmethoden für verteilte, eingebettete Echtzeitsysteme.

Eingebettete Echtzeitsysteme sind Computer, die in einen technischen Kontext eingebettet sind und deren Berechnungen zu festgelegten Fristen abgeschlossen sein müssen. Solche Computer steuern beispielsweise Verbrennungsmotoren in einem Kraftfahrzeug, regeln die Fluglage von Flugzeugen oder dienen der Navigation von Fahrzeugen. Heute sind viele Kommunikationssysteme eingebettete Rechner, Mobiltelefone und ihre Infrastruktur sind ein bekanntes Beispiel, wie wir eingebettete Systeme täglich nutzen. Die Forschung am Institut umfasst die Entwicklung neuer Methoden und Algorithmen für den automatischen Entwurf elektronischer Systeme (EDA) auf der System- und der Taskebene. Die Forschung beinhaltet die Echtzeitanalyse und Optimierungen für eingebettete Compiler. Daneben werden auch eingebettete Systeme anhand der Beispiele von Echtzeitkommunikation und Robotik entworfen und implementiert.

Nähere Informationen zu aktuellen und abgeschlossenen Forschungsprojekten finden Sie hier. Möchten Sie sich um eine Stelle als wissenschaftlichen Mitarbeiter bewerben, beachten Sie bitte die Informationen unter Stellen. Studenten, die eine Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit) schreiben wollen oder auf der Suche nach einem Praktikum sind, bieten wir interessante Themen an. DAAD-Stipendiaten finden Informationen zur Bewerbung hier.

Studentische Arbeiten während Corona

Das Wintersemester 2021/22 findet im Hybriden-Format statt und wird jeweils in den Vorlesungen und Seminaren bekannt gegeben. Die vom Institut für Eingebettete Systeme/Echtzeitsysteme angebotenen studentischen Arbeiten (Projekte, Bachelor- und Masterarbeiten) werden davon aber nicht beeinflusst und sind so gestaltet, dass diese auch von zu Hause durchgeführt werden können. Wir stellen unseren Studierenden die benötigten Ressourcen (FPGAs, Software etc.) bei Bedarf entsprechend zur Verfügung.

Kontakt

Institut für Eingebettete Systeme/Echtzeitsysteme
Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie
Universität Ulm
89069 Ulm
Tel: +49 731 50 24181
Fax: +49 731 50 24182
E-Mail: in.esys(at)uni-ulm.de
Anreise

Veranstaltungen

Montags 13:00 Uhr:
Studentenrunde