Anmeldeverfahren

Die Anmeldung für die Kursangebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement findet ausschließlich über das Portal des Hochschulsports statt. Eine Schritt für Schritt Anleitung finden Sie hier:

Anleitung zur Kursanmeldung

Informationen zur Meldung von Sachbezügen - LBV:

Zum 01.01.2019 wurde das Einkommenssteuergesetz geändert. Danach fallen Gesundheitskurse im Betrieblichen Gesundheitsmanagement wie alle anderen, zusätzlich zum Lohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers unter die Prüfung der Freigrenze von 44 €/Person pro Monat. Der Sachbezug, d.h. der Beitragsanteil der Universität, zum Gesundheitskurs, bleibt steuerfrei, wenn er ggfs. zusammen mit weiteren Sachbezügen die Freigrenze von 44 € pro Monat nicht übersteigt, ansonsten ist er bei der Gehaltsabrechnung zu berücksichtigen.

Für Zwecke der Versteuerung und ggf. Verbeitragung müssen damit die Sachbezüge dem Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg (LBV) mitgeteilt werden. Der Sachbezug fließt den Teilnehmern/innen mit Beginn der ersten Kurseinheit zu. Die genaue Höhe der Sachbezüge ist abhängig von der Teilnehmerzahl und den Gesamtkosten des Kurses.

Daher finden Sie unter jedem Angebot einen Wert des Sachbezugs.

Die Meldung übernehmen wir für Sie!