G&G Update

Banner der Europaweite Aktivitäten

G&G

Im Rahmen eines multilateralen Projektes wurde die Idee "Grandparents & Grandchildren" in Italien, Estland, Griechenland, Polen, Slowakei, Slowenien und Spanien verwirklicht. Im Rahmen einer Lernpartnerschaft des Instituts ILEU wurde sie anschließend auch auf Schweden, Frankreich und Deutschland ausgedehnt.

Das Grundprinzip von G&G war, dass ältere Menschen ("Grandparents") von Jüngeren ("Grandchildren") beim Erwerb digitaler Kompetenzen, z.B. dem bedienen eines Computers oder bei der Nutzung sozialer Netzwerke wie Facebook unterstützt werden.

Die Lernpartnerschaft wurde 2008-2010 von der Europäischen Kommision gefördert. Das Institut ILEU arbeitete im Rahmen der Lernpartnerschaft mit dem ZAWiW zusammen.

 

G&G Update knüpfte an die oben beschriebene Grundtvig-Lernpartnerschaft an und wurde im Rahmen des europäischen Programms "Leonardo da Vinci - Transfer of innovation" gefördert. Zielwar die Aktualisierung und Ergänzung von Lernmaterialien innerhalb von "G&G - Grandparents and Grandchildren". Zudem wurden die Aktivitäten auch auf die Länder Rumänien und Lettland ausgeweitet, was vom ZAWiW koordiniert wurde. 

Förderzeitraum: Oktober 2011-September 2013

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de