Lernpartnerschafts-Begegnungsprojekt European Computer Network (EuCoNet)

Banner der Europaweite Aktivitäten

Das Projekt "Euconet" war ein auf zwei Jahre angelegtes Lernpartnerschafts-Begegnungsprojekt. Partner waren Einrichtungen der Seniorenbildung an den Universitäten Brünn und Prag in Tschechien, Bratislava in der Slowakei, Strathclyde/Glasgow in Großbritannien, Vicenza in Italien und das ZAWiW in Ulm. Koordinierende Stelle war hierbei das ZAWiW. In dieser Lernpartnerschaft wurde von den SeniorInnen selbst auf die Zielgruppe bezogene, didaktisch reflektierte, kulturspezifische Herangehensweisen zur Interneterschließung ausgetauscht und deren Übertragbarkeit auf andere Länder diskutiert. Dabei spielten die Initiierung von Multiplikatorennetzen, der Aufbau von Internetcafes für Ältere und die Aufbereitung zielgruppenspezifischer Lernmaterialien eine besondere Rolle.

Förderer/ Drittmittelgeber: Grundtvig-Programm der Europäischen Kommission

Laufzeit: 1. August 2002 bis 31. Juli 2004

Projektverantwortliche: Carmen Stadelhofer, Gabriela Körting

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekt-Seite EuCoNet

Das Projekt wurde 2007 von der EU-Kommission als "Best practice"-Projekt ausgewählt. In der Broschüre "Grundtvig Success Stories. Europe creates opportunities" (European Communities, Office for official publications, Luxembourg, 2007, ISBN 978-92-79-05114-2) erschien ein Beitrag zum Projekt, der hier nachgelesen werden kann.

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de
Logo: EuCoNet