Anleitung zur Formularnutzung

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank, dass Sie die Akademie mit einem Angebot unterstützen.

  • Bitte alle Seiten des Formulars ausfüllen, dabei die Zeichenbegrenzungen beachten.
    Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Sie erhalten nach Absenden der Meldung eine automatisch generierte Eingangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen Sie unbedingt Kontakt mit uns auf unter annette.wettstein@uni-ulm.de, 0731/50-26610.

Meldeformular Angebot zur Akademie

  • Bitte erlauben Sie Cookies in Ihrem Browser
Kontaktdaten Angebotsleitung
Informationen zum Angebot

Angaben zum Angebot


Hinweis: Um auch Personen, die nicht an die Universität Ulm kommen können bzw. um die Personenanzahl auf dem Campus zu begrenzen, würden wir gerne einen Teil der AGs als reine Online-Formate anbieten, andere als reine Präsenz-Veranstaltungen. Selbstverständlich entscheiden aber Sie, welche Arbeitsform Sie anbieten möchten.




Hinweis: Die Teilnehmendenzahl in einer AG wird auf mind. 5 und max. 12 Personen begrenzt

Angaben zur Technik

Derzeit stehen uns Laptops in Form von Leihgeräten der Universität nur in sehr begrenztem Umfang zur Verfügung. Wir würden es daher sehr begrüßen, wenn Sie die AG mit Ihrem eigenen Gerät durchführen könnten.

Bitte bachten: In den AG-Räumen können Sie Ihr Laptop entweder über HDMI oder VGA an den Beamer anschließen. Sollte Ihr Gerät andere Anschlüsse haben, müssen Sie entsprechende Adapter mitbringen. Sollten Sie bezgl. Anschlüsse unsicher sein oder keine passenden Adapter besitzen, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf. Da wir während der Akademie vor Ort nur wenig technisches Personal haben, können wir kurzfristig nur sehr eingeschränkt technische Unterstützung bieten. Wir bitten hierfür um Verständnis.


Angaben für den Fall, dass die AG online durchgeführt wird

Hinweis: Für die Durchführung der AG als Online-Format, unabhängig davon ob geplant oder kurzfristig notwendig, wird das Videokonferenzsystem Zoom verwendet. Wir führen im Vorfeld einen Techniktest mit Ihnen durch.


Datenschutz

Personenbezogene Daten
Die im Formular von Ihnen angegebenen personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung der geplanten Veranstaltung und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend von uns gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung [https://www.uni-ulm.de/rechtliche-hinweise/datenschutz/] dieser Webseite.

Widerrufsrecht
Die Einwilligung kann für die Zukunft jederzeit widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs dürfen entsprechende Daten zukünftig nicht mehr für die oben genannten Zwecke verwendet oder innerhalb des Projektes weitergegeben werden und sind unverzüglich aus den entsprechenden Internetangeboten im Einflussbereich der Universität Ulm zu löschen. Bei Fotos, auf denen mehrere Personen abgebildet werden, ist die Einwilligung unwiderruflich - es sei denn, die Interessen des Abgebildeten an der Nichtveröffentlichung überwiegen diejenigen der Universität Ulm an der Veröffentlichung. Der Widerruf gilt nicht für bereits erfolgte Weitergaben und den daraus resultierenden Veröffentlichungen, sondern nur für zukünftige Weitergaben. Ihren Widerruf richten Sie bitte an ZAWiW, Universität Ulm, 89069 Ulm. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Die Einwilligung ist freiwillig. Aus der Verweigerung der Einwilligung oder ihrem Widerruf entstehen keine Nachteile