Institut für Verteilte Systeme

Gruppenbild der Mitarbeiter am Institut für Verteilte Systeme mit Herrn Prof. Kargl und Prof. Hauck

Unser Institut beschäftigt sich mit Themen wie Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz, Selbstorganisation und Beherrschbarkeit von Komplexität in Verteilten Systemen in einer Vielzahl von Einsatzszenarien wie Cloud-Computing oder Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation.

In der Lehre decken wir das gesamte Spektrum von Rechnernetzen, über verteilte Systeme bis hin zu Sicherheit und Privacy-Schutz ab.

Unsere letzten Publikationen

1998

345.
M. van Steen, F. J. Hauck, G. Ballintijn and A. S. Tanenbaum, "Algorithmic design of the Globe wide-area location service" , The Computer Journal , vol. 41 , no. 5 , pp. 297--310 , 1998.
344.
B. Dumant, F. Horn, F. Dang Tran and J. Stefani, .... 1998.
http://www.objectweb.org/en/jonathan/Jonathan/doc/hrefs/framework.ps

1997

343.
F. J. Hauck, M. van Steen and A. S. Tanenbaum, "A location service for worldwide distributed objects" in Special issues in object-oriented programming , Max Mühlhäuser, Eds. Heidelberg : dpunkt.verlag , 1997 , pp. 384--388.
342.
U. Gall and F. J. Hauck, "Promondia: a Java-based framework for real-time group communication in the Web" , 1997.
341.
U. Gall and F. J. Hauck, "Promondia: a Java-based framework for real-time group communication in the Web" in Proceedings of the 6th International WWW Conference , 1997.

Klicken Sie hier um eine Übersicht aller Publikationen zu erhalten.