Danube Women City Guide

Banner der Europaweite Aktivitäten

Projektlaufzeit: 01.03.2017 - 31.08.2018

Projektbeschreibung:

Das europäische Donauprojekt „Danube Women City Guide“ folgte das Ziel, die Bedeutung von Frauen und deren Lebensleistungen entlang der Donau ins Bewusstsein zu rücken. Darüberhinaus sollte der länderübergreifende Austausch zu aktuellen und historischen Frauenthemen im Donauraum gestärkt werden. Damit leistete das Projekt einen Beitrag zur Verwirklichung der Europäischen Donauraumstrategie. Es sollte insbesondere junge Frauen aus dem Donauraum vernetzen und verbinden, indem Wissen über die historische und gegenwärtige Bedeutung von Frauen in verschiedenen Städten entlang der Donau zusammentragen wird. In generationenübergreifenden Aktivitäten soll so ein Bewusstsein für deren Leistung geschaffen wird. Im Zuge dieses Projekts sollten alternative Frauenstadtführungen in verschiedenen Städten entlang der Donau entwickelt werden. Gemeinsam sind Frauen auf eine Entdeckungsreise gegangen, sie würdigten die Beiträge von Frauen, diskutierten die Geschlechtergeschichte und gaben die Möglichkeit, das eigene Rollenverständnis zu reflektieren. Dabei wurde der Einfluss und das Wirken von Frauen in der jeweiligen Stadt sichtbar gemacht, und ein Beitrag zur Gleichstellungsstrategie der Europäischen Union geleistet. Involvierte Städte hierbei sind: Ulm, Wien, Budapest, Novi Sad und Temeswar.

Im Folgeprojekt "Danube Women Media Stories" wird dies weiterhin verfolgt und auf drei weitere Städte, Regensburg, Linz, Vukovar, ausgeweitet.

Aus dem Projekt gehen folgende Resultate hervor: 

  • das Taschenbuch "Danube Women Stories, erschienen im danube books Verlag, 07/2018
  • eine mobile Stadterkundung im Hinblick auf historische Frauen in Ulm "Danube Women Stories"
  • die Website https://women.danube-stories.eu/ mit Kurzportraits der historischen Frauen und aktuellen Frauen
  • eine Wanderausstellung, die das Projekt in der Gesamtheit präsentiert. Sie gibt eine Einführung ins Projekt sowie Kurzinformationen zu den fünf Städten und zeigt stellvertretend pro Stadt zwei aktuelle und zwei historische Frauen.
  • diverse FrauenStadtführungen in Budapest und Novi Sad 

Frauenstadtführung

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de