TAO - Third Age Online - Community & Collaboration

Banner der Europaweite Aktivitäten

“TAO” (chinesisch: Weg, Methode) steht nicht nur für das chinesische Schriftzeichen, sondern auch für “Third Age Online” – Ziel des europäischen Forschungsprojekts war es nämlich, Wege aufzuzeigen, um die Möglichkeiten, welche Online-Communities bieten, vermehrt auch für ältere Menschen zu erschliessen. Zugleich bezweckte das Projekt, das Potential einer wachsenden Zahl von aktiven älteren Menschen zu nutzen, um gemeinnützige Projekte von Online-Communities zu fördern sowie neue ICT-basierte Lösungen als "Ambient Assisted Living Systeme" für die Förderung der sozialen Interaktion älterer Menschen zu entwickeln, erproben und zu erforschen.


Mit TAO wurden Nutzungsmöglichkeiten von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) für ältere Menschen in den Bereichen "virtuelle Zusammenarbeit" (Collaboration) und "soziale Vernetzung" (Online-Community) erschlossen. Gemeinsam mit Beteiligten (z.B. SeniorAutoren/-innen für Wikipedia) wurden Bedarfe, Anforderungen und Probleme analysiert sowie Strategien und Handlungsempfehlungen entwickelt und im Sinne der Aktionsforschung evaluiert.
Zielsetzung war dabei stets eine Win-Win-Situation für Senioren/-innen, Online-Communities, Wirtschaft und Gesellschaft. Forschungsaufgabe des ZAWiW war es, gemeinsam mit den anderen Forschungspartnern (FH Bern, UNU-MERIT (NL-Maastricht), Zeix) im Sinne der Aktionsforschung die Community-Aktivitäten der Umsetzungspartner (Wikimedia, SeniorWeb sowie weitere Online-Comunities und andere Partner, für das ZAWiW können hier z.B. das ViLE-Netzwerk und das Netzwerk sii Baden-Württemberg genannt werden) zu begleiten und zu evaluieren.
Das ZAWiW wurde im Rahmen dieses Projekts vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Förderkreis des ZAWiW in Zusammenarbeit mit dem Institut ILEU e.V., dem Virtuellen und realen Lern- und Kompetenz-Netzwerk älterer Erwachsener (ViLE e.V.) , der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und weiteren nationalen Kooperationspartnern gefördert.

Teil von TAO ist das Projekt Silberwissen.

Laufzeit: 01.10.2010 - 30.09.2013

Video des TAO Abschluss-Symposiums in Bern zum Thema "Wie finden sich älter werdende Menschen in der digitalen Welt zurecht?"

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de