Erasmus+ Studierendenmobilität Studium (SMS)

Das Learning Agreement

Informationen für Outgoings im akademischen Jahr 2017/18

Das Learning Agreement ist eine verbindliche Studienvereinbarung zwischen den Studierenden, die am Erasmus+ Programm teilnehmen, der Gasthochschule und der Heimathochschule. Darin wird vereinbart

  • welche Kurse Sie an der Gasthochschule im Ausland belegen wollen und dürfen und
  • wie diese Kurse nach erfolgreichem Bestehen an der Heimathochschule angerechnet werden.

Merkblätter und Formulare

Bitte lesen Sie  zunächst unbedingt das Merkblatt, bevor Sie mit dem Ausfüllen der Formulare beginnen!

Merkblatt Learning Agreements for Studies
Info Erasmus+ Daten & Codes

Bitte füllen Sie die Formulare ausschließlich am PC aus!

Formular Learning Agreement Before the Mobility
Formular Learning Agreement During the Mobility

Für das Learning Agreement After the Mobility gibt es keine eigenen Formulare zum Ausfüllen. Lesen Sie dazu die Hinweise im Merkblatt Learning Agreements for Studies.

Kostenloser Download Adobe Reader

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wieviele ECTS muss ich im Ausland belegen?

Wir erwarten, dass Studierende der Universität Ulm im Ausland mind. 20 ECTS / Semester absolvieren, selbst wenn in der Summe weniger als 20 ECTS / Semester anerkannt werden. Sofern mindestens 20 ECTS / Semester anerkannt werden, kann die Zahl der im Ausland absolvierten Studienleistungen weniger als 20 ECTS betragen.

Dabei ist es egal, ob die im Ausland erbrachten Studienleistungen als Pflichtveranstaltung, als Wahlpflichtveranstaltung oder als Zusatzleistung anerkannt werden.

Muss ich meine Studienleistungen aus dem Ausland anerkennen lassen?

Alle Veranstaltungen, die an der Gasthochschule erfolgreich absolviert werden (=bestanden), müssen anerkannt werden. Diese Verpflichtung aus dem Learning Agreement bindet sowohl die Studierenden wie die Heimathochschule. Nicht bestandene Veranstaltungen werden nicht angerechnet. Wird eine Veranstaltung nicht abgeschlossen (z.B. nicht Antreten einer Prüfung) gilt dies als Bruch des Learning Agreements und kann zur vollständigen oder teilweisen Rückforderung des Stipendiums führen.

Welche Formulare muss ich verwenden?

Wenn Sie sich an der Gasthochschule bewerben, dann wollen die meisten Universitäten noch kein Learning Agreement haben, oder sie haben dafür eigene Formulare auf denen Sie Ihre Kurswünsche angeben können. Das ist völlig in Ordnung - sofern Sie zu einem späteren Zeitpunkt ein Learning Agreement mit den Formularen der Universität Ulm abschließen und ein Exemplar / eine digitale Kopie beim International Office der Universität Ulm einreichen, nachdem alle drei Parteien unterschrieben haben.

Bis wann muss ich das Learning Agreement abschließen?

Der erste Teil, das sogenannte Learning Agreement: Before the Mobility sollte vor Antritt der Mobilität abgeschlossen und eingereicht werden. Sofern Ihnen die Zusage / Unterschrift der Gasthochschule fehlt, müssen Sie sich zeitnah nach Ihrer Ankunft dort um die Einholung kümmern. Das Stipendium (Mobilitätsbeihilfe) wird erst ausbezahlt, nachdem uns ein gültiges Learning Agreement: Before the Mobility vorliegt!

Kann ich mein Learning Agreement ändern?

Natürlich kann es immer wieder vorkommen, dass sich nach Ankunft an der Gasthochschule herausstellt, dass einige gewählte Veranstaltungen doch nicht angeboten werden, dass es zu zeitlichen Überschneidungen kommt oder die Veranstaltung nicht in der erwarteten bzw. angekündigten Sprache abgehalten wird. Dann ist es möglich, innerhalb der ersten Wochen nach Semesterbeginn Änderungen der Kurswahl und ggf. der Anrechnung vorzunehmen. Hierzu gibt ein eigenes Formular (Learning Agreement: During the Mobility), auf dem nur die Änderungen dokumentiert und vereinbart werden.

Wird die Einhaltung des Learning Agreements überprüft?

Nach Beendigung der Mobilität ist die Einhaltung des Learning Agreements sowie eventueller Änderungen durch das Einreichen folgender Dokumente zu belegen:

  • Kopie des Transcript of Records (Notenspiegel - sollte i.d.R. innerhalb von 5 Wochen nach Ende der Prüfungsperiode bzw. der Notengebung von der Gasthochschule ausgestellt werden)
  • Kopie des Ulmer Notenspiegels, aus dem die Anrechnung der im Ausland absolvierten Veranstaltungen hervorgeht (sollte innerhalb von weiteren 5 Wochen nach Erhalt des Transcript of Records and Antrag auf Anerkennung der Studienleistungen verfügbar sein).