Anmeldungen für Führungen aus dem Jahresprogramm

Bitte beachten Sie folgende Schritte, damit die Anmeldung erfolgreich an uns übermittelt wird:

1. Füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus.

2. Klicken Sie am Ende der Seite auf "Zur Datenüberprüfung".

3. Sie gelangen auf eine neue Seite. Überprüfen Sie Ihre Angaben und klicken auf "Abschicken".

4. Erst jetzt ist die Anmeldung an uns übermittelt. Die Anmeldung wird dann in Kürze von uns bearbeitet. Nach der Bearbeitung erhalten Sie von uns eine Nachricht, ob Sie teilnehmen können (begrenzte Teilnehmerzahl).

Anmeldungen für Führungen aus dem Jahresprogramm

  • Please allow cookies in your browser
Thema
Person
Adresse
E-Mail
Ich möchte weitere Personen anmelden: Name (Nachname, Vorname) und Adresse
Fragen
Newsletter
Informationen
Bitte nehmen Sie die aktuellen Hygiene-Regelungen bei Führungen während Covid-19 auf dieser Seite zur Kenntnis.

Bei Starkregen, Sturm und Gewitter findet die Führung nicht statt, da es keine Ausweichmöglichkeit gibt.

Bitte Eintrittsgeld am Tag der Führung passend mitbringen.

* Pflichtfelder
Abschicken

The data you provide in this form are processed exclusively for the purpose of responding to and actioning your enquiry and to get in contact with you. With regard to the processing we refer to art. 6 para. 1 lit. a GDPR, provided that there is no other legal basis. We never pass your data on to others. You may withdraw your consent at any time with effect for the future. Should you withdraw your consent, we will delete your data instantaneously. Your data will also be deleted once we have processed your enquiry or the purpose for their storage has lapsed. You may request information on your stored personal data at any time. For further information on data protection, please see the privacy policy of this website.

Aktuelle Hygiene-Regelungen bei Führungen während Covid-19 im Botanischen Garten der Universität Ulm

  • Veranstaltungsort: Freigelände und Gewächshäuser des Botanischen Gartens, ein Ausweichen bei schlechtem Wetter in die Gewächshäuser ist möglich.
  • Treffpunkt: Außerhalb des Gartens (Info-Pavillon am Eingang der Gewächshäuser). Die Gruppe bleibt zusammen.
  • Ein medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske oder eine FFP2-Maske muss während der Führung getragen werden. Diese ist von jedem selbst mitzubringen und wird nicht gestellt.
     
  • Führung Gewächshäuser mit 3G: Getestet - genesen - geimpft in Basis- Warn-, und Alarmstufe

    Besucher und Besucherinnen, welche an einer Führung oder einem Kurs in den Gewächshäusern teilnehmen wollen, müssen einen vollständiger Impfnachweis (z.B. Impfpass mit erfolgter 2. Impfung seit mind. 14 Tagen) Impfnachweis oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorweisen, der am Eingang kontrolliert wird.
  • Der Test kann in einem zertifizierten Schnelltestzentrum, in einer Apotheke oder bei der/dem Hausärztin/ Hausarzt durchgeführt werden. Statt eines Schnelltests kann auch ein negativer PCR-Test-Nachweis
    vorgelegt werden, der zu Veranstaltungsbeginn nicht älter als 48 Stunden ist.
    Als gleichwertig zu einem negativen Schnelltest oder PCR-Test gilt außerdem ein vom Hausarzt ausgestellter Nachweis über eine überstandene Covid-Infektion vor nicht mehr als 6 Monaten.

     
  • Der Zutritt zu den Gewächshäusern ist nach §14 Coronaverordnung des Landes BW (gültige Fassung vom 15.09.2021)

    1. in der Basisstufe zulässig, wobei nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern
    der Zutritt zu geschlossenen Räumen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-
    Testnachweises gestattet ist,
    2. in der Warnstufe zulässig, wobei nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern
    der Zutritt zu geschlossenen Räumen nur nach Vorlage eines PCR-Testnachweises
    gestattet ist; im Freien ist nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern der Zu-
    tritt nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet,
    3. in der Alarmstufe zulässig, wobei nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern
    der Zutritt nicht gestattet ist.

  • Führung Freigelände mit MNS

    Besucher und Besucherinnen, welche an einer Führung oder einem Kurs im Freigelände teilnehmen wollen, müssen eine medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske oder eine FFP2-Maske während der Führung getragen werden, wenn der Mindestabstand zu anderen Personen (1,5m) nicht eingehalten werden kann. Diese ist von jedem selbst mitzubringen und wird nicht gestellt
     
  • Toiletten können einzeln betreten werden, MNB muss getragen werden, Desinfektionsmittel liegt vor.
  • Nach § 14 der Coronaverordnung vom 23.6.2020, die ab 15.09.2021 gilt, ist es zur Nachverfolgung der Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt erforderlich, dass für alle Gäste, Besucher und Studierenden, die in das Institut/Einrichtung der Universität kommen und sich dort für eine relevante Zeit aufhalten (mindestens 15 Minuten), Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit notiert und für 4 Wochen aufbewahrt werden. Wer seine Daten nicht angeben möchte, darf an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen!
  • Alle teilnehmenden Personen werden vor Beginn der Veranstaltung per Liste aufgenommen.
  • Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlich geltenden Aufbewahrungsfrist gelöscht.
  • Gruppengröße: Aktuell nach Corona-Regelungen geltende Gruppengröße. 
  • Die Teilnahme an Führungen ist in folgenden Fällen untersagt:
  1. Sie wurden positiv auf das Coronavirus getestet und sollten sich in häuslicher Quarantäne befinden.
  2. Sie standen oder stehen in Kontakt zu einer positiv getesteten Person und seit dem letzten Kontakt sind noch keine 14 Tage vergangen.
  3. Sie weisen typische Symptome einer Infektion auf, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen.
  4. Nichtbeachten von MNS und 3G Regeln.