Das Inhaltselement "FE-Manager"

Beim Erstellen von Benutzergruppen erspart Ihnen der FE-Manager die Zeit jeden Benutzer einzeln anlegen zu müssen und zu verwalten. Mit diesem Inhaltselement ist es möglich, dass sich Nutzer eigenständig als Benutzer in die hinterlegte Benutzergruppe eintragen. 

Es besteht die Möglichkeit eine Registrierung für alle Interessenten offen einzurichten. Soll sich nicht Jeder registrieren können, ist es möglich eine E-Mail-Adresse zu hinterlegen. Somit werden Sie benachrichtigt wenn sich Jemand registriert hat. In der E-Mail werden Sie dazu aufgefordert diese Registrierung zuzulassen oder zusperren.  Hierdurch können Sie selbst bestimmen wer zu Ihren Inhalten Zugang erhält.

Zusätzlich sind, mit einem weiteren FE-Manager-Element, auch Änderungen im Benutzerprofil möglich. Der Benutzer kann dann selbstständig die Formularfelder anpassen und ggf. das Profil löschen.

Vorteile des "FE-Manager"

  • selbstständig Benutzerprofil erstellen, verwalten
  • offene oder kontrollierte Anmeldung, Verwaltung

 

 

FE-Manager: Registrierung

Schritt 1

Fügen Sie in den Seitenbaum einen Ordner ein in den die ausgefüllten Benutzerdaten gespeichert werden sollen.

Schritt 2

Platzieren Sie ein neues Seiteninhaltselement an der gewünschten Stelle. Wechseln Sie zur Registerkarte "Plug-Ins" und wählen Sie das Element "Allgemeines Plug-In" aus.

Schritt 3

Im neuen Fenster, wechseln Sie in die zweite Registerkarte namens "Plug-In" und wählen den FE-Manager in der Auswahlliste "Ausgewähltes Plug-In" aus.

Schritt 4

Unter den Erweiterungsoptionen wählen Sie die Ansicht für die Registrierung. Hierdurch öffnet sich eine weitere Registerkarte mit der Aufschrift "Registrierung".

Schritt 5

In der Registerkarte "Einstellungen" wählen Sie den erstellten Ordner für den Bereich "Datensatzsammlung" aus. Sie können ihn mit dem Ordnersymbol am rechten Rand des Eingabefeldes suchen. 

Schritt 6

Im nächsten Schritt bestimmen Sie die Elemente die im Registrierungsformular abgefragt werden sollen. Diese finden Sie in der Registerkarte "Registrierung". 

Pflichtfelder: 

  • Benutzer (der Nutzer wählt sich selbst einen Namen aus)
  • Passwort
  • E-Mail-Adresse
  • Geschlecht (wird das nicht abgefragt, werden die Nutzer automatisch als männlich gespeichert)

Schritt 7

Wählen Sie die Benutzergruppe aus für die sich die Benutzer registrieren sollen.

Wie Sie eine Benutzergruppe erstellen finden Sie in einem weiteren Tutorial.

Schritt 8

Im letzten Schritt können Sie auswählen ob die Registrierung offen für alle Benutzer sein soll oder nicht. Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine Benachrichtigung falls sich Jemand für Ihre Benutzergruppe eintragen möchte. Sie haben dann die Optionen diesen Teilnehmer zuzulassen oder abzulehnen. Wenn Sie nichts ausfüllen kann sich jeder in die hinterlegte Benutzergruppe eintragen.

FE-Manager: Profil ändern

Schritt 9

Die Schritte 1, 2 und 3 gelten analog für das FE-Manager-Element um Profiländerungen vorzunehmen.

Im nächsten Schritt wählen Sie statt der "Registrierung" die Ansicht für "Profil ändern".  Es öffnet sich dann eine zusätzliche Registerkarte mit der Aufschrift "Profiländerung". 

Schritt 10

Wählen Sie den selben Ordner aus in dem die Benutzer gespeichert werden, wie in Schritt 5. Dort werden dann auch die Änderungen an den Benutzerdaten vorgenommen. 

Schritt 11

In der Registerkarte "Profiländerungen" können Sie die Formularfelder wählen die die Benutzer ändern können sollen. 

Schritt 12

Zusätzlich kann der Benutzer befähigt werden sein Profil selbstständig löschen zu können. 

Schritt 13

Wie zuvor kann eingestellt werden, dass alles nur mit Ihrer Zustimmung geändert werden kann. Hierzu geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Wenn nichts eingetragen wird können die Benutzer nach belieben Änderungen an ihrem eigenen Benutzerprofil vornehmen.