Ulmer Studierende bloggen aus ihrem Auslandsjahr

Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Austauschprogramm der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm. Auch in diesem Jahr haben sich im letzten Monat 19 Studierende für zwei Semester auf die Reise begeben (Pressemitteilung leider nicht mehr verfügbar). Sie werden zwei Semester lang Mathematik an verschiedenen Universitäten in den USA und erstmals auch in Kanada studieren. Das Besondere an dem Ulmer Austauschprogramm ist, dass die Studierenden an ihrer Gastuni ihren Masterabschluss machen können. Alle Kurse und Vorlesungen, die sie besuchen, werden außerdem für ihr Studium an der Universität Ulm anerkannt. Die Finanzierung der Auslandsreise ist durch die Gastunis gesichert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Austauschprogramm unterrichten jüngere Studierende in Mathematik und geben so als Tutoren ihrer Gastuni auch wieder etwas zurück.

Wer nachlesen möchte, wie es unseren Ulmer USA-Studierenden geht und was sie während ihres Auslandaufenthalts erleben, kann das in diesem Jahr erstmals auf dem Blog der Ulmer USA-Studierenden nachlesen. Hier finden sich schon einige Erfahrungsberichte und vor allem auch sehr sehenswerte Fotos.