Wer darf bei den „Gorillas“ mitmachen?

NEU:  Wir sind ein externes, also freies Angebot.   Es gibt dieses Jahr keine Sperrklauseln für externe Gastspieler

Im Wintersemester 2020/21 kann mitmachen:  Im Prinzip jeder,
- der sich mit unseren Zielen und Grundsätzen identifizieren kann
- der sich ausdrücklich einverstanden mit den diesjährigen Auflagen, wie bspw. dem jeweils geltenden Hygienekonzept einverstanden erklärt.
- der ins Team passt
- der sich vor dem Betreten der Kabine beim Coach oder Orga anmeldeten und diese sich ausdrücklich positiv äußerten.

- der rechtzeitig seinen Beitrag bezahlt

Nachstehender Text gilt im Wintersemester 2020/21 nicht:
Die Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren ist grundsätzlich nicht möglich. Ansonsten alles mit Studentenausweis, sowie Bedienstete der Universität und der Hochschulen.

Textauszug aus der Homepage mit der Nutzungsordnung des Hochschulsports:

An dieser Stelle möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass die Teilnahme am Programm des Hochschulsports den Studierenden und Bediensteten der Universität Ulm, des Universitäts-Klinikum Ulm, der Hochschule Ulm und der Hochschule Neu-Ulm vorbehalten ist.  Für Bedienstete sind generell alle Sportangebote kostenpflichtig. Dies bedeutet, dass sich Bedienstete in jedem Fall für ihre Sportveranstaltungen anmelden müssen. Für Studierende ist eine Anmeldung nur bei für sie kostenpflichtigen Veranstaltungen notwendig. (also auch Eishockey)

Zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung sind Studenten-/ Bedienstetenausweis und gegebenenfalls Tickets (bei kostenpflichtigen Veranstaltungen) zu den Veranstaltungen stets mitzuführen und auf Verlangen vorzulegen. 

Auszug aus dem Newsletter der Zentralen Universitätsverwaltung vom Oktober 2015:
Der Begriff der »Mitglieder« ergibt sich aus dem Landeshochschulgesetz und umfasst

– die nicht nur vorübergehend oder gastweise hauptberuflich Tätigen,

– die eingeschriebenen Studierenden,

– die eingeschriebenen Doktorandinnen und Doktoranden,

– die entpflichteten und im Ruhestand be ndlichen Professorinnen und Professoren,

– die kooptierten Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer anderer Hochschulen,

– die Honorarprofessorinnen und Honorarprofessoren,

– die Gastprofessorinnen und Gastprofessoren,

– die Privatdozentinnen und Privatdozenten,

– die außerplanmäßigen Professorinnen und Professoren,

– die Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürger und Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren.