Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets Wirtschafts- und Steuerrecht

Der Schwerpunkt des Fachgebiets liegt in der Forschung und Lehre auf den Gebieten des Unternehmens-, Finanz- und Steuerrechts. Wirtschafts- und Steuerrecht ist Bestandteil des Lehrangebots der Universität Ulm. Maßgebliche Gründe hierfür haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Lehre

Einen Muster-Stundenplan für einen Master mit Vertiefung Steuern finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Lehrveranstaltungen im SS 19 finden Sie hier.

Das Seminarangebot des WS 19/20 können Sie hier einsehen.

Alle Informationen zu Abschlussarbeiten finden Sie hier.

Neuigkeiten vom Fachgebiet


 

16. Ulmer Kolloquium

Am 17. Juli 2019 fand das sechzehnte Ulmer Kolloquium für Wirtschafts- und Steuerrecht statt. Die Veranstaltung stand unter dem Thema „Steuervollzug und gerichtliche Kontrolle in Zeiten der Digitalisierung“. In seinem Vortrag umriss der Präsident des Bundesfinanzhofs und Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Rudolph Mellinghoff den aktuellen Stand der Digitalisierung im Besteuerungsverfahren und in der Justiz, machte auf Probleme aufmerksam und gab einen Ausblick auf künftige Entwicklungen. Ein Schwerpunkt des Vortrags bildete die kritischen Betrachtung des elektronischen Risikomanagements der Finanzverwaltung. Abschließend zeigte Prof. Dr. Mellinghoff auf, warum die Fortentwicklung des Datenschutzkonzepts als große gesellschaftliche Herausforderung der kommenden Jahre die Möglichkeiten der Ausschöpfung noch nicht genutzter Potenziale der Digitalisierung determiniert.

In der darauffolgenden Diskussion stellten sich Prof. Dr. Mellinghoff und Herr Bernd Zemek, stellvertretender Referatsleiter im Referat 31 „Steuerliche EDV-Verfahren, Verwaltungsangelegenheiten Steuer, Fachcontrolling Steuer, Außenprüfungsdienste, Steuerstrafrecht“ im Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg als Vertreter der Finanzverwaltung den zahlreichen Fragen des Publikums.


Seminarvorträge bei Sonntag & Partner

Im Rahmen der Seminare zum Wirtschafts- und Steuerrecht und zur Digitalisierung im Steuerrecht hatten Bachelor- und Masterstudierende die Möglichkeit, ihre Seminararbeiten bei Sonntag & Partner in Augsburg vorzustellen. In den an die Vorträge anschließenden Diskussionen erhielten die Seminarteilnehmer spannende Einblicke in die praktische Bedeutung ihrer bearbeiteten Themen. Einen runden Ausklang fand die Veranstaltung mit Gesprächen, Essen und Sonnenuntergang auf der Dachterrasse der Kanzlei.


Archiv

Weitere Höhepunkte des Fachgebietes finden Sie im Archiv.

Aktuelle Veröffentlichungen

Anzinger/Hörhammer, Grundsatzfragen des Verständnisses des Maßgeblichkeitsgrundsatzes nach BilMoG, Fachkongress der Steuerberater 2018, StbJb. 2018/2019, Köln 2019, S. 391 - 418.

Anzinger, Völker- und unionsrechtliche Rahmenbedingungen für exterritorial wirkende Finanztransaktionssteuern, in: Ismer/Reimer/Rust/Waldhoff, Territorialität und Personalität, Festschrift für Moris Lehner, 2019, S. 355 - 374.

Anzinger, Möglichkeiten der Digitalisierung des Rechts, Jahrestagung der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V. 2018, DStJG Band 42, Köln 2019, S. 15 - 58.

Anzinger, Grunderwerbsteuerliche Grundbuchsperre und Unbedenklichkeitsbescheinigung bei Gesellschafterwechsel vor Eintragung, OLG Hamm, Beschluss v. 2.8.2018 - 15 W 237/18, WuB 7/2019, S. 371 - 374.

Anzinger, Sonderposten für allgemeine Bankrisiken; gewinnabhängige Ansprüche und Verlustbeteiligung des stillen Gesellschafters, LG Kiel 19.4.2018 - 6 O 447/16, S. 297 - 301.


Anzinger, Keine Gewinnrealisierung durch Bewilligung eines Vergütungsvorschusses für bilanzierende Insolvenzverwalter, BFH v. 7.11.2018 - IV R 20/16, EWiR 6/2019, S. 183 - 184.

Schwibinger, Developing a Uniform Understanding of Income Classification: Everyone's Business? - A review of Business Income & the Criterion of Asset Management in Tay Treaty Interpretation, Intertax 2019, Issue 1, S. 7 - 23.

Anzinger, Cum /Fake - Rechts-, Technik- oder Marktversagen, RdF 2019, Heft 1, S. 1.

Anzinger, Smart Contracts in der Sharing Economy, in: Fries/Paal (Hrsg.), Smart Contracts - Schlaue Verträge?, Mohr Siebeck, Tübingen 2019, S. 33 - 72.

Anzinger, Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung: Kompetenzverteilung und Offenlegung nach der zweiten Aktionärsrechterichtlinie, ZGR 2019, Heft 1, S. 39 - 96.

Anzinger, Einheitsbewertung im Grundsteuerrecht: Verfassungswidrigkeit BVerfG 10.04.2018 - 1 BvL 11, 12/14, 1/15, 1 BvR 639/11, 889/12, WuB 8/2018, S.423 - 427.