Forschung

Arbeitsgruppe Leopold

Forschungsinteressen

Schwerpunkt der Forschungsarbeiten ist die Neu- und Weiterentwicklung von Methoden zur Spuren- und Ultraspurenanalytik von Metallen, Metallspezies und Nanopartikeln. Hierbei kommen insbesondere Techniken der Atomspektrometrie und Fließinjektionsanalyse zum Einsatz. Ein weiterer Schwerpunkt sind Nanopartikel, die sowohl als Hilfsmittel eingesetzt werden, als auch als Zielanalyten eine Rolle spielen. Die Forschungsprojekte umfassen dabei auch die Validierung neuer Messmethoden und deren Anwendung auf geologische, biologische und medizinische Proben, sowie das Umweltmonitoring von Schadstoffen.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Umweltmonitoring von Quecksilberspuren
  • Analyse von Platingruppenmetallen in straßennahen Umweltproben
  • Migration und Verbreitung von Edelmetallnanopartikeln in der Umwelt
  • Analyse von Metallnanopartikeln in biologischen Matrices
  • Umweltmonitoring von Quecksilberspuren
  • Analyse von Platingruppenmetallen in straßennahen Umweltproben
  • Migration und Verbreitung von Edelmetallnanopartikeln in der Umwelt
  • Analyse von Metallnanopartikeln in biologischen Matrices