Didaktik-Lunch und Didaktik-TeaTime Digital - für wen und warum?

Im Präsenzbetrieb bieten wir seit einigen Semestern den "Didaktik-Lunch" - ein Kurzformat zum Austausch für Professorinnen und Professoren sowie für Lehrende des Mittelbaus zu didaktischen Themen rund um die Lehre - an. Seit einem Jahr finden unsere informellen Präsenz-Austauschformate virtuell statt und sind inzwischen hervorragend etabliert. Wir haben für Professorinnen und Professoren sowie für den Mittelbau jeweils Austauschrunden zur Mittagspause („Didaktik-Lunch“, 12.15 bis 13.45 Uhr) oder am Nachmittag („Didaktik-TeaTime“, 16.15 bis 17.45 Uhr).

In diesen Austauschrunden geht es um aktuelle Anliegen rund um die (Online-)Lehre, z.B.:

  • Wie kann ich Studierende (im Online-Setting) zur Mitarbeit aktivieren?
  • Wie können Studierende (im virtuellen Raum) beim aktiven Lernen unterstützt werden?
  • Wie haben Sie den (Online-)Semesterstart erlebt, was lief gut, wo waren Hürden?
  • uvm.

Wann findet der nächste Didaktik-Lunch statt und was sind die Inhalte?

Am Mittwoch, den 06.07.22 von 16:15h bis 17:45h findet die nächste Didaktik-Tea-Time in Präsenz in H21 (im Gebäude O28 der Uni Ost) statt.

Worum geht es?
Dort wird der Schwerpunkt auf innovativen neuen Lehrformaten, insbesondere „selbstdirektivem Lernen“ liegen. Dabei geht es um Ideen, wie Sie Ihre Studierenden unterstützen können, die geforderten Lernziele zu erreichen und sich Wissen auf eine integrative Art und Weise anzueignen.

Prof. Dr. Michael Fritz wird das Konzept und Ansätze zu dessen Förderung kurz vorstellen und steht im Anschluss als Experte für Diskussion und Austausch zur Verfügung.

Ihr Experte: Prof. Dr. Fritz (Steckbrief)
Prof. Dr. Fritz ist Professor für Psychologie an der AKAD Hochschule Stuttgart und Leiter der Sektion für molekulare Genetik und forensische Verhaltenswissenschaften der Klinik für forensische Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Ulm.
Dabei war und ist er in der Lehre, auch in Zusammenarbeit mit den Naturwissenschaften, aktiv.

Auch wenn keine Anmeldung notwendig ist, ist es von Vorteil, wenn Sie sich in den Moodlekurs der Didaktik-Lunches und -Tea-Times einschreiben. So können wir Sie erreichen, falls es zu kurzfristigen Änderungen kommen sollte. Außerdem werden Sie dann auch über zukünftige Termine per Mail informiert.
Schreiben Sie sich also am besten gleich dort ein, um auf dem Laufenden zu bleiben:
https://moodle.uni-ulm.de/course/view.php?id=15232

Ein „kulinarischer“ Hinweis:

In Präsenzzeiten war es während des “Didaktik-Lunches“ ausdrücklich erwünscht, dass jede/r, der/die mag, sich einen Mittagsimbiss zum Treffen mitbringt - als Pendant dazu bei der “Didaktik-TeaTime“ gilt ;): versorgen Sie sich gerne mit Kaffee, Kuchen, Gebäck und Obst und machen Sie es sich vor Ihrem Bildschirm so gemütlich wie möglich. Wir wollen mit unserem Angebot Ihren Lehralltag erleichtern, Ihnen dabei hilfreiche Möglichkeiten aufzeigen, und nicht zusätzlich belasten. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Hilfe & Kontakt

Hilfe und Unterstützung in den Fächern

Kontaktieren Sie die Digitalisierungshelferinnen und -helfer aus Ihrem Fach.

Sie sind in ständigen Kontakt mit ZLE und kiz und koordinieren die Online-Lehre.

Bei technischen Problemen und Fragen schreiben Sie bitte an den Helpdesk.

Bei didaktischen und organisatorischen Fragen schreiben Sie bitte an das Team vom ZLE